Abgesagt: Der Norden Singt

Der Norden Singt

[Infos zur Rückgabe-Option über Eventim…]
Die Veranstalter von Der Norden Singt sind – als freiberufliche Musiker – durch die aktuelle Situation vor existenzielle Hürden gestellt.
Wer sie unterstützen möchte, kann einfach auf die Rückgabe der Tickets verzichten. Das bereits gezahlte Geld (Ticketkosten) verbleibt automatisch bei Der Norden Singt.
Das geplante Mitsing-Konzert am 14.06. wird vom Stadtpark zu Youtube verlegt und ohne weitere Zugangshürden online angeboten
(Infos hier: www.online-singen.de).
Darüber hinaus bietet Der Norden Singt derzeit bis auf Weiteres „Das Online-Singen“ jeden Dienstag an 

 

Alle Städte – Ein Chor

Der Norden Singt! Das ist nicht nur eine wunderschöne Tatsache und die Beschreibung der großen, offenen Gesangs-Events, die in den vergangenen Jahren von Hamburg aus in ganz Norddeutschland Einzug gehalten haben. Es ist außerdem der Titel des größten Konzerts, dass sich der Norden quasi selber gibt: Mehrere tausend Stimmen verschmelzen zu einem einzigen, riesigen Chorprojekt mit einmaligem Charakter, getragen vom Sound einer professionellen Liveband. Das Besondere daran: Es gibt kein Publikum. Wer dabei ist, singt mit. Allein in Hamburg kommen mit diesem Konzept bereits seit sechs Jahren wöchentlich 500 Menschen zusammen. 

Mitmachen kann jede/r – ganz egal, ob man regelmäßig bei einem der „Singen Für Alle“ zwischen Lüneburg und Flensburg dabei ist oder sich bisher eher zu den „Unter-der-Dusche- Sängern“ zählte. Gesungen wird ein buntes Repertoire aus bekannten Songs diverser Genres. Die Liedtexte werden zum Mitlesen an eine große Leinwand projiziert. Es gibt keine Teilnahmebedingungen, und es ist keine Vorbereitung nötig.

Nachdem „Der Norden Singt“ bereits 2019 den Stadtpark mit dem Sound von 4.000 Stimmen gefüllt hat , soll das Event in diesem Sommer wiederholt werden: Norddeutschland feiert ein großes Mitmach-Konzert unter dem freien Himmel Hamburgs.

Zurück zur Programm-Übersicht