Vorschau 2023

13.05.

Lotto King Karl

Lotto King Karl

Lotto King Karl
& Die Barmbek Dream Boys

Stadtpark Vol. LIII

Geschichten von und über Lotto King Karl gibt es weit mehr, als sich selbst beflissenste Chronisten merken könnten. Manche erzählt der Hamburger Künstler selbst, Gelegenheiten dazu hat er ausreichend. Der Mann ist medial gewissermaßen Dauergast in Radio und Fernsehen, als Schauspieler, Moderator und Stadionsprecher (für ›seinen‹ HSV), vor allem aber als Songwriter und Musiker auf der Bühne.
Lotto King Karl arbeitet intuitiv, situativ, dabei aber stets mit totaler Gelassenheit. »Kreativität funktioniert bei mir nicht unter Druck«, lautet sein Credo, »ich muss von dem überzeugt sein, was wir machen, ich kann die Muse nicht zwingen, mich zu küssen. Und da dies nun einmal nicht jeden Tag passiert, können Arbeiten an einem Album schon mal einige Jahre dauern.« So also erklärt sich die lange Wartezeit auf sein letztes musikalisches Lebenszeichen ›360 Grad‹, einem kritischen und humorvollen, nachdenklichen und ehrlichen, mitunter aber auch melancholischen Rundumschlag über das irdische Dasein, über Freunde, Legenden, seine geliebte Heimatstadt, über private Gefühle und Gedanken, bis hin zum Tod. Verpackt sind seine Texte in Musik unterschiedlicher Stilrichtungen, von handfesten Rocksongs bis zu raffinierten Pop-Strukturen, von Balladen, Shanties, Singer/Songwriter-Stücke und Folk-Nummern bis zu Satzgesang und Slide-Gitarren, mit kraftvollen Rhythmen und funky-federnden Grooves.

Start: 18:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg
  • Rock Antenne

26.05.

Silbermond

Silbermond

Silbermond

›Auf Auf‹ Sommer 2023

Nachdem Silbermond seit Ende Mai Wochenende für Wochenende in Deutschland, Österreich und der Schweiz zehntausende Fans im Rahmen ihrer Open Airs begeistert haben, möchten Steff, Thomas, Johannes und Nowi im nächsten Jahr direkt an diese wundervollen Konzertabende anknüpfen. Die Band wird bis dahin keine Hallentournee spielen, sondern direkt mit neuen Songs in den ›Auf Auf‹ Sommer 2023 starten.

Start: 19:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

27.05.

Silbermond

Silbermond

Silbermond

›Auf Auf‹ Sommer 2023

Nachdem Silbermond seit Ende Mai Wochenende für Wochenende in Deutschland, Österreich und der Schweiz zehntausende Fans im Rahmen ihrer Open Airs begeistert haben, möchten Steff, Thomas, Johannes und Nowi im nächsten Jahr direkt an diese wundervollen Konzertabende anknüpfen. Die Band wird bis dahin keine Hallentournee spielen, sondern direkt mit neuen Songs in den ›Auf Auf‹ Sommer 2023 starten.

Start: 19:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

03.06.

The Dire Straits Experience

The Dire Straits Experience

The Dire Straits Experience

Der grandiose Songkatalog mit Chris White, Terence Reis und fünf weiteren Weltklassemusikern im Mai/Juni 2023 auf Tour in Deutschland!

Es ist mehr als 40 Jahre her, seit die Eröffnungszeile von ›Sultans Of Swing‹ zum ersten Mal weltweit ausgestrahlt wurde. Dabei hat der Song uns mit Mark Knopfler einen großartigen Gitarristen und Songwriter vorgestellt, und damit etwas, das zu einem musikalischen Universum für sich geworden ist: der Musik der Dire Straits. Über 25 Jahre sind seit der Auflösung von Dire Straits vergangen und hinterließen einen Katalog mit einigen der besten Kompositionen und musikalischen Darbietungen, die die Blütezeit des Rock je hervorgebracht hat. Wenn überhaupt, ist ihr Ruf mit der Zeit nur gewachsen. Die Plattenverkäufe von mehr als 120 Millionen Alben steigen weiter, da neue und junge Fans die Musik entdecken und sich der riesigen weltweiten Fangemeinde der Band anschließen.
2011 erstmalig zusammengestellt, bringt The Dire Straits Experience mit Chris White und Terence Reis sowie fünf weiteren Weltklassemusikern diesen unglaublichen Songkatalog wieder live auf Tournee!

Das Konzert ist komplett bestuhlt; es gibt nummerierte Sitzplätze.

Start: 20:00 Uhr
  • Mopo

04.06.

Mike + The Mechanics

Mike + The Mechanics

Mike + The Mechanics

›Refueled!‹ Tour 2023

Mike + The Mechanics freuen sich, bekannt geben zu können, dass Nic Collins bei ihrer bevorstehenden ›Refueled! Tour 2023‹ als Schlagzeuger der Band dabei sein wird, da Gary Wallis nicht zur Verfügung steht.
Es ist die erste Tournee von The Mechanics seit der 2019er ›Looking Back Over My Shoulder‹ Tour und verspricht verlockend »All the hits & a drop of Genesis«, eine Sammlung von Songs, mit denen Nic natürlich mehr als vertraut ist. Neben Nic werden Mike Rutherford und die anderen Mechanics Andrew Roachford, mit Gesang und Keyboard, Tim Howar mit Lead- und Backing-Gesang, Anthony Drennan an der Gitarre und Luke Juby an den Keyboards dabei sein.

Das Konzert ist komplett bestuhlt; es gibt nummerierte Sitzplätze.

Start: 19:00 Uhr
  • Mopo

10.06.

Ska-P

Ska-P

Ska-P

Chico Trujillo
+ very special guest

SKA-P, 1994 gegründet, 2005 aufgelöst und 3 Jahre später wieder vereint. Wieder aufgelöst. Wieder vereint.  SKA-P sind eine Institution. Sie singen über das, was ihnen kräftig auf die Nerven geht und unterlegen dies mit einer Mischung aus Ska und Punk, die es in sich hat. 2022 steht die Band mit neuer Musik in den Startlöchern und hat bereits die drei Singles ›Estimado John‹, ›Las Flores‹ und ›El Chupacabras‹ veröffentlicht. SKA-P sind 2022 und 2023 auf großer Welttournee und machen hierbei auch Halt in Hamburg und spielen im Juni eine Show beim Stadtpark Open Air!

Start: 19:00 Uhr

    11.06.

    Jack Johnson

    Jack Johnson

    Jack Johnson

    ›Meet The Moonlight‹

    Wir hoffen auf laue, sommerliche Abende, wenn Jack Johnson im Juni 2023 auf Deutschlandtournee kommen wird. Nicht nur, weil der wohl entspannteste Singer- Songwriter der letzten Dekade bei warmen Temperaturen seine Heimat Hawaii vermutlich weniger vermisst, sondern auch weil ein schöner Sonnenuntergang perfekt zu den Locations passt, die Johnson ausgewählt hat. Nach ausverkauften Konzerten in den USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Chile und Brasilien bringt der amerikanische Singer-Songwriter, Surfer und Umweltschützer Jack Johnson seine wunderschön gestalteten Melodien und beruhigenden, von den Inseln inspirierten Vocals zurück nach Deutschland für drei Shows im Juni 2023.

    Der Verkauf von Tickets an Kinder unter 6 Jahren ist bei diesem Konzert ausgeschlossen. Für sie darf auch nicht als berechtigte Dritte ein Ticket (mit-) erworben werden.

    Start: 18:45 Uhr
    • Mopo
    • Szene Hamburg

    17.06.

    Erobiqe

    Erobiqe

    EROBIQUE

    Carsten ›Erobique‹ Meyer ist sein ihm eigenes Genre. Nachdem in den vergangenen 20 Jahren jeder Bus mit dem jeweils neuesten Disco-Revival an ihm vorbei und auch wieder zurückgefahren ist, kann man es nicht anders ausdrücken. Wenn es in den Metropolen heißt: »Erobique ist in der Stadt«, freuen sich etliche tanzwütige Menschen zwischen 18 und 80 auf verschwitzte fast sakrale Stunden voller improvisierter Disco-Licks und haarsträubende Gesangseinlagen.
    Als selbst ernannter vorerst letzter Discopunk Deutschlands genießt es die »lebende Discokugel« (FAZ) die Monotonie der beatgemixten Laptop-DJ-Kultur aufzubrechen und seine Fans mit schweißtreibenden Tanzmarathons mit spontanen Balladen-Einlagen und wüst zitierten Hochzeits-Oldies zu begeistern. Veröffentlichungen sind rar, seine Hits (›Urlaub in Italien‹, ›Easy Mobeasy‹, ›Überdosis Freude‹) wollen live und in Farbe genossen werden.
    Lassen Sie es sich nicht entgehen, im Stadtpark dabei zu sein, wenn Erobique gemäß dem Motto ›Grace Under Pressure‹ aus den Fossilien der Tanzmusik der letzten 50 Jahre vor ihren Augen feinste Discodiamanten schleift. Viel Spaß beim Dancen!

    Start: 19:00 Uhr
    • Szene Hamburg
    • Mopo

    21.06.

    Dean Lewis

    Dean Lewis

    Dean Lewis

    ›The Future is bright‹ Tour

    Dean Lewis hat weltweit mehr als 3,8 Millionen Alben und EPs verkauft und seine Musik wurde bis heute mehr als 7,5 Milliarden Mal gestreamt. Mit seinem Hit ›Be Alright‹ wurde er in den Spotify-Milliarden-Club aufgenommen und weltweit mit Platin ausgezeichnet. Dean spielte 2022 über 200 Shows, darunter ausverkaufte Tourneen in den USA und Australien sowie viele Shows und Festival-Slots in ganz Europa. Im selben Jahr arbeitete er auch mit dem holländischen Superstar DJ/Produzent Martin Garrix an der Hit-Single ›Used To Love‹ zusammen und erreichte ein weiteres großes Karriereziel, als er beim AFL Grand Final auftrat. Für den November 2022 hat Dean Lewis sein neues ›The Hardest Love‹ angekündigt. Nächstes Jahr geht er damit auf Tour und macht auch Halt im Hamburger Stadtpark!

    Start: 19:00 Uhr
    • Mopo

    22.06.

    OneRepublic

    OneRepublic

    OneRepublic

    ›Apologize‹, ›All the Right Moves‹, ›Counting Stars‹ oder ›Love Runs Out‹ sind allesamt zu globalen Hits geworden. Mit ihren inzwischen fünf Studioalben, unzähligen Konzerten im Rahmen von Tourneen sowie Festivals, Fernsehauftritten, Soundtrack-Beiträgen und jeder Menge Radio-Airplay werden OneRepublic zu einem weltweiten Phänomen. Vielfach ausgezeichnet und von den Fans verehrt sind viele ihrer Songs bereits heute Klassiker. 2023 kehren OneRepublic für 6 Konzerte nach Deutschland zurück. Dabei präsentieren sie natürlich ihre größten Hits sowie Songs aus dem aktuellen Studioalbum ›Human‹ – einen Vorgeschmack bietet die neue Live-Platte ›One Night in Malibu‹. Wir freuen uns sehr auf das Wiedersehen im Juni beim Stadtpark Open Air!

    eine Veranstaltung von
    Live Nation GmbH

    Start: 19:00 Uhr

      23.06.

      Goran Bregovic

      Goran Bregovic

      Goran Bregovic & his Wedding and Funeral Band

      Einst einer der größten Rockstars Osteuropas, steht Goran Bregovic seit 20 Jahren für anspruchsvolle, komplexe zeitgenössische Musik, bei der mitreißende Bläser im Vordergrund stehen und die aufgrund von Stimmen, die wie Instrumente eingesetzt werden, gleichzeitig sehr melodisch ist.
      Ob auf Platte oder live, er ist DER Pionier der südosteuropäischen Musik und geleitet das Publikum bei seinen Konzerten mit der Wedding And Funeral Band auf eine atemberaubende Reise entlang des Balkans und noch weit darüber hinaus.
      Bekannt als Filmkomponist (u.a. für die Filmklassiker Emir Kusturicas) und als zeitgenössischer Komponist gefragt, tritt Bregovic außer auf bedeutenden Festivals häufig in den renommiertesten Konzertsälen der Welt auf. Die Alte Oper Frankfurt oder die Kölner Philharmonie hat er schon mehrfach ausverkauft. Neben der 9-köpfigen Wedding & Funeral Band sowie in einer größeren Formation mit Chor und Streichquartett gibt es auch Projekte mit Orchester.

      Das Konzert ist teilbestuhlt.

      Start: 19:30 Uhr
      • Mopo
      • Szene Hamburg

      27.06.

      Hollywood Vampires

      Hollywood Vampires

      Hollywood Vampires

      Endlich ist es soweit und drei Jahre Warten haben ein Ende: The Hollywood Vampires kommen im Juni 2023 für fünf Shows nach Deutschland! Die Band um Johnny Depp, Alice Cooper und Joe Perry (Aerosmith) streift dann live ihr Image als »kostspieligste Cover-Gruppe der Welt« (Alice Cooper) ab. Präsentierten sie 2015 auf ihrem Debüt noch primär Klassiker wie ›Whole Lotta Love‹ (Led Zeppelin), ›Cold Turkey‹ (John Lennon) oder ›My Generation‹ (The Who), so war das auf ›Rise‹ (2019) bereits anders. Diese CD enthält 13 Eigenkompositionen plus drei Coverversionen inklusiver der von Johnny Depp gesungenen ›Heroes‹-Hommage. Der aktuell auf Top-Positionen in den iTunes Charts (Metal, Rock) stehende Song wurde dort eingespielt, wo David Bowie & Co. das Original zwischen Juli und August 1977 aufgenommen haben: in den Berliner Hansa-Studios.
      Unüberhörbar: Das ›Trio Infernale‹ und seine vier Begleiter haben pure Freude am Miteinander-Musizieren und ihrem postmodernen, handgemachten (Hard-)Rock.

      Start: 19:00 Uhr
      • Szene Hamburg
      • Mopo
      • EMP
      • Rocks
      • Rock Antenne
      • kulturnews
      • Metal.de
      • RockHard
      • regioactive

      01.07.

      Nena

      Nena

      Nena

      ›Wir gehören zusammen‹ Open Air-Tournee 2023

      »Solange ich auf der Bühne stehe, wird es kein Nena-Konzert ohne die Luftballons geben. Ich liebe dieses Lied. Wir reisen seit 40 Jahren gemeinsam um die Welt und haben schon viel miteinander erlebt. Nur über eine Zeile bin ich schon früher immer wieder gestolpert. Und irgendwann bei einem Konzert passierte es, wie von selbst. Es waren nur zwei kleine Worte, die es brauchte. Seitdem singe ich: ›Ich seh‘ die Welt noch nicht in Trümmern liegen!‹ – Es liegt in unserer Hand. Ich glaube an uns Menschen und vertraue darauf, dass wir alle tief in unseren Herzen wissen: Wir gehören zusammen.«
      Die ›Wir Gehören Zusammen‹ – Open Air-Tournee im Sommer 2023 geht durch Deutschland, Österreich, Dänemark, Belgien, Tschechien England und die Niederlande – Musik aus vier Jahrzehnten mit Nenas 10-köpfigen Band!

      Start: 19:00 Uhr

        07.07.

        Revolverheld

        Revolverheld

        Revolverheld

        „Es ist das Schönste am Musik machen, der Grund warum wir das seit 20 Jahren tun.“ So euphorisch klingen Revolverheld, wenn sie vom bevorstehenden Open Air Sommer 2023 sprechen. So großartig und wichtig das Songschreiben und Produzieren auch ist – letztendlich wird ein Song für die Bühne geschrieben. Johannes, Niels, Kris und Jakob können es kaum abwarten, wieder raus auf die großen und kleinen Bühnen zu kommen und mit ihren Fans das Leben zu feiern. Schon jetzt werden das Set geplant, die Bühne gestaltet und neue Songs geprobt. Auch die ein oder andere Livepremiere darf natürlich im nächsten Sommer nicht fehlen. Natürlich werden auch die alten Hits gespielt, Anekdoten erzählt und Weinchen getrunken. „Hach, Konzerte. Das wird so schön! Wir haben so Bock auf jeden einzelnen Abend!“, so das Statement der Band.

        eine Veranstaltung von River Concerts GmbH

        Start: 19:00 Uhr

          19.08.

          Tocotronic

          Tocotronic

          Tocotronic

          NIE WIEDER KRIEG TOUR 2023

          »Sie sind die Lieblinge des Feuilletons, die Institution des Indie-Pop, die einstigen Musterknaben der sogenannten Hamburger Schule – Tocotronic zählen schlichtweg zu den wichtigsten deutschen Bands.« laut.de

          eine Veranstaltung von
          FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH

          Start: 19:00 Uhr

            01.09.

            Helge Schneider

            Helge Schneider

            Helge Schneider

            ›Der letzte Torero‹
            Big L.A.-Show

            Helge präsentiert sich erstmals als Torero, obwohl er sich beim Anblick eines Stieres umgehend verdünnisieren würde, wie er uns glaubhaft versicherte. Aber die Arbeitsbekleidung des Toreros gefiel ihm so gut, dass er sie, nachdem er sie einmal in einem Fachgeschäft anprobiert hatte, nicht mehr ausziehen wollte. Und so kam es zu den Portraitfotos, eines davon wurde zu seinem neuesten Tourneeplakat und auch zum Cover seiner neuesten Schallplatte, die pünktlich zum Tourneestart im Februar 2023 erscheint!
            Mit seiner neuesten Show singt, tanzt, trommelt, trompetet, spielt Klavier, Saxophon, xylophoniert sich Helge in die Herzen der vielen Menschen, die da kommen sollten eventuell.

            Start: 19:00 Uhr
            • Mopo
            • Szene Hamburg

            02.09.

            Helge Schneider

            Helge Schneider

            Helge Schneider

            ›Der letzte Torero‹
            Big L.A.-Show

            Helge präsentiert sich erstmals als Torero, obwohl er sich beim Anblick eines Stieres umgehend verdünnisieren würde, wie er uns glaubhaft versicherte. Aber die Arbeitsbekleidung des Toreros gefiel ihm so gut, dass er sie, nachdem er sie einmal in einem Fachgeschäft anprobiert hatte, nicht mehr ausziehen wollte. Und so kam es zu den Portraitfotos, eines davon wurde zu seinem neuesten Tourneeplakat und auch zum Cover seiner neuesten Schallplatte, die pünktlich zum Tourneestart im Februar 2023 erscheint!
            Mit seiner neuesten Show singt, tanzt, trommelt, trompetet, spielt Klavier, Saxophon, xylophoniert sich Helge in die Herzen der vielen Menschen, die da kommen sollten eventuell.

            Start: 19:00 Uhr
            • Mopo
            • Szene Hamburg

            16.09.

            Dittsche

            Dittsche

            Dittsche

            live & solo

            Dittsche betritt den Heiligen Rasen des Hamburger Stadtparks: In Bademantel, Jogginghose und Schumilette hat Olli Dittrich aka. Dittsche bereits die Eppendorfer Grillstation, die Laeiszhalle und zuletzt auch die Elbphilharmonie erobert. Nun geht es dem ›grünen Wohnzimmer‹ an den Kragen: Dittsche wird seine Reise durch die Hamburger Kulturinstitutionen fortführen und es sich erstmals auf der prestigeträchtigen Freilichtbühne des Stadtpark Open Airs ›muggelig‹ machen!
            Schon seit 2004 läuft Olli Dittrich allsonntäglich als der arbeitslose Verlierertyp ›Dittsche‹ mit dem Herz am rechten Fleck in Hamburg in der Eppendorfer Grillstation zu Höchstform auf. Er philosophiert er wortreich und unbekümmert mit Imbisswirt Ingo (Jon Flemming Olsen) über das aktuelle Weltgeschehen, genauso wie über die Tücken des Alltags, große und kleine Meldungen die »…inne Zeitung stehn« und natürlich über das immer wieder aufkeimende Scharmützel mit seinem Nachbarn ›Herrn Karger‹.

            Das Konzert ist komplett bestuhlt; es gibt nummerierte Sitzplätze.

            Start: 19:30 Uhr
            • Mopo
            • Szene Hamburg
            GEFÖRDERT VON