Vorschau 2023

13.05.

Lotto King Karl

Lotto King Karl

Lotto King Karl
& Die Barmbek Dream Boys

Stadtpark Vol. LIII

Geschichten von und über Lotto King Karl gibt es weit mehr, als sich selbst beflissenste Chronisten merken könnten. Manche erzählt der Hamburger Künstler selbst, Gelegenheiten dazu hat er ausreichend. Der Mann ist medial gewissermaßen Dauergast in Radio und Fernsehen, als Schauspieler, Moderator und Stadionsprecher (für ›seinen‹ HSV), vor allem aber als Songwriter und Musiker auf der Bühne.
Lotto King Karl arbeitet intuitiv, situativ, dabei aber stets mit totaler Gelassenheit. »Kreativität funktioniert bei mir nicht unter Druck«, lautet sein Credo, »ich muss von dem überzeugt sein, was wir machen, ich kann die Muse nicht zwingen, mich zu küssen. Und da dies nun einmal nicht jeden Tag passiert, können Arbeiten an einem Album schon mal einige Jahre dauern.« So also erklärt sich die lange Wartezeit auf sein letztes musikalisches Lebenszeichen ›360 Grad‹, einem kritischen und humorvollen, nachdenklichen und ehrlichen, mitunter aber auch melancholischen Rundumschlag über das irdische Dasein, über Freunde, Legenden, seine geliebte Heimatstadt, über private Gefühle und Gedanken, bis hin zum Tod. Verpackt sind seine Texte in Musik unterschiedlicher Stilrichtungen, von handfesten Rocksongs bis zu raffinierten Pop-Strukturen, von Balladen, Shanties, Singer/Songwriter-Stücke und Folk-Nummern bis zu Satzgesang und Slide-Gitarren, mit kraftvollen Rhythmen und funky-federnden Grooves.

Start: 18:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg
  • Rock Antenne

26.05.

Silbermond

Silbermond

Silbermond

›Auf Auf‹ Sommer 2023

Nachdem Silbermond seit Ende Mai Wochenende für Wochenende in Deutschland, Österreich und der Schweiz zehntausende Fans im Rahmen ihrer Open Airs begeistert haben, möchten Steff, Thomas, Johannes und Nowi im nächsten Jahr direkt an diese wundervollen Konzertabende anknüpfen. Die Band wird bis dahin keine Hallentournee spielen, sondern direkt mit neuen Songs in den ›Auf Auf‹ Sommer 2023 starten.

Start: 19:00 Uhr

    17.06.

    Erobiqe

    Erobiqe

    EROBIQUE

    Carsten ›Erobique‹ Meyer ist sein ihm eigenes Genre. Nachdem in den vergangenen 20 Jahren jeder Bus mit dem jeweils neuesten Disco-Revival an ihm vorbei und auch wieder zurückgefahren ist, kann man es nicht anders ausdrücken. Wenn es in den Metropolen heißt: »Erobique ist in der Stadt«, freuen sich etliche tanzwütige Menschen zwischen 18 und 80 auf verschwitzte fast sakrale Stunden voller improvisierter Disco-Licks und haarsträubende Gesangseinlagen.
    Als selbst ernannter vorerst letzter Discopunk Deutschlands genießt es die »lebende Discokugel« (FAZ) die Monotonie der beatgemixten Laptop-DJ-Kultur aufzubrechen und seine Fans mit schweißtreibenden Tanzmarathons mit spontanen Balladen-Einlagen und wüst zitierten Hochzeits-Oldies zu begeistern. Veröffentlichungen sind rar, seine Hits (›Urlaub in Italien‹, ›Easy Mobeasy‹, ›Überdosis Freude‹) wollen live und in Farbe genossen werden.
    Lassen Sie es sich nicht entgehen, im Stadtpark dabei zu sein, wenn Erobique gemäß dem Motto ›Grace Under Pressure‹ aus den Fossilien der Tanzmusik der letzten 50 Jahre vor ihren Augen feinste Discodiamanten schleift. Viel Spaß beim Dancen!

    Start: 19:00 Uhr
    • Szene Hamburg
    • Mopo

    27.06.

    Hollywood Vampires

    Hollywood Vampires

    Hollywood Vampires

    Endlich ist es soweit und drei Jahre Warten haben ein Ende: The Hollywood Vampires kommen im Juni 2023 für fünf Shows nach Deutschland! Die Band um Johnny Depp, Alice Cooper und Joe Perry (Aerosmith) streift dann live ihr Image als »kostspieligste Cover-Gruppe der Welt« (Alice Cooper) ab. Präsentierten sie 2015 auf ihrem Debüt noch primär Klassiker wie ›Whole Lotta Love‹ (Led Zeppelin), ›Cold Turkey‹ (John Lennon) oder ›My Generation‹ (The Who), so war das auf ›Rise‹ (2019) bereits anders. Diese CD enthält 13 Eigenkompositionen plus drei Coverversionen inklusiver der von Johnny Depp gesungenen ›Heroes‹-Hommage. Der aktuell auf Top-Positionen in den iTunes Charts (Metal, Rock) stehende Song wurde dort eingespielt, wo David Bowie & Co. das Original zwischen Juli und August 1977 aufgenommen haben: in den Berliner Hansa-Studios.
    Unüberhörbar: Das ›Trio Infernale‹ und seine vier Begleiter haben pure Freude am Miteinander-Musizieren und ihrem postmodernen, handgemachten (Hard-)Rock.

    Start: 19:00 Uhr
    • Szene Hamburg
    • Mopo
    • EMP
    • Rocks
    • Rock Antenne
    • kulturnews
    • Metal.de
    • RockHard
    • regioactive

    16.09.

    Dittsche

    Dittsche

    Dittsche

    live & solo

    Dittsche betritt den Heiligen Rasen des Hamburger Stadtparks: In Bademantel, Jogginghose und Schumilette hat Olli Dittrich aka. Dittsche bereits die Eppendorfer Grillstation, die Laeiszhalle und zuletzt auch die Elbphilharmonie erobert. Nun geht es dem ›grünen Wohnzimmer‹ an den Kragen: Dittsche wird seine Reise durch die Hamburger Kulturinstitutionen fortführen und es sich erstmals auf der prestigeträchtigen Freilichtbühne des Stadtpark Open Airs ›muggelig‹ machen!
    Schon seit 2004 läuft Olli Dittrich allsonntäglich als der arbeitslose Verlierertyp ›Dittsche‹ mit dem Herz am rechten Fleck in Hamburg in der Eppendorfer Grillstation zu Höchstform auf. Er philosophiert er wortreich und unbekümmert mit Imbisswirt Ingo (Jon Flemming Olsen) über das aktuelle Weltgeschehen, genauso wie über die Tücken des Alltags, große und kleine Meldungen die »…inne Zeitung stehn« und natürlich über das immer wieder aufkeimende Scharmützel mit seinem Nachbarn ›Herrn Karger‹.

    Start: 19:30 Uhr
    • Mopo
    • Szene Hamburg
    GEFÖRDERT VON