The Gipsy Kings

The Gipsy Kings

feat. Nicolas Reyes 

verlegt vom 24.07.21
ursprünglich geplant für 
25.07.20

„Bamboleo“, „Volare“, „Baila Me“ – drei Welthits der THE GIPSY KINGS. Sie gastieren nach langjähriger Bühnenabstinenz hierzulande, wegen der Coronavirus-Pandemie mit zweijähriger Verspätung, wieder in Deutschland. Die Open-Air-Konzerte der südfranzösischen, spanisch-stämmigen Flamenco-Popband, die als Nachschlag zur erfolgreichen Hallentour im April stattfinden, werden regelmäßig zu mitreißenden Sommerparties: In dem von sechs Akustik-Gitarristen getriebenen Sound vermischen sich Klänge aus lateinamerikanischen, kubanischen, arabischen Ländern mit Jazz-Elementen.
Internationale Bekanntheit erreichte die aus Brüdern der Reyes- und Baliardo-Familie (plus diverser Gast-Instrumentalisten) bestehende Formation durch ein besonderes Markenzeichen: Ihre Multikulti-World-Music prägt der für Andalusiens Folklore typische inbrünstige Gesang, wechselweise begleitet von geschlagenen, treibenden Rumba-Rhythmen oder einfühlsam auf mehreren Akustik-Gitarren zugleich gespielten Läufen.

Im Vorprogramm treten More Than Words auf. Diese Band besteht aus der populären Sängerin Stefanie Hertel und ihrem Ehemann, dem Gitarristen/Sänger Lanny Lanner sowie Johanna Mross (Gesang). Die Drei präsentieren einen modernen Mix aus Country, Rock, Pop.

Bereits gekaufte Karten für die Termine 2020/21 behalten ihre Gültigkeit!

Zurück zur Programm-Übersicht