Giant Rooks

Giant Rooks

2015 gründen Sänger Frederik Rabe, Gitarrist Finn Schwieters, Bassist Luca Göttner, Keyboarder Jonathan Wischniowski und Drummer Finn Thomas Giant Rooks. Seitdem hat die Band sich mit riesigen Schritten weiterentwickelt und ist nicht nur aus der deutschen Musikszene nicht mehr wegzudenken. Ganz egal ob London, Berlin oder Mailand – die Menschen vor der Bühne teilen ein Gefühl, ein Mind-Set, gehen auf im Moment. Die Haltung der Giant Rooks ist kosmopolitisch, genau wie ihr Sound. Die fünf Neu-Berliner Anfang 20 schreiben strahlende, euphorische Popsongs mit genau dem richtigen Hauch an wissender Melancholie.
Nach der gefeierten ›Wild Stare‹-EP (mit knapp 50 Millionen Streams) gewann die Band 2019 eine 1LIVE Krone und das, ohne vorher ein Album veröffentlicht zu haben. Im Januar 2020 erschien ihre neue Single ›Watershed‹: Ein perfekt arrangierter Indie- Pop-Song, der in seiner fließenden Struktur Anleihen an House und elektronischer Musik nicht versteckt, sondern sie gekonnt miteinander verschmelzen lässt.
Ihr Debütalbum ›Rookery‹ erblickte im Sommer 2020 das Licht der Welt – und wurde von Fans und Kritiker*innen gefeiert. Eine dazugehörige Tour musste im Vorfeld Pandemie-bedingt zwar verschoben werden, dafür gibt’s die neuen Hits dann beim Stadtpark Open Air 2021 um die Ohren.

Zurück zur Programm-Übersicht