Bastille

Bastille

›Bad Blood‹ X

Mit dem 2010 gegründeten Quartett Bastille blickt England auf eine aufregende Band jenseits aller gängigen Raster – und doch so einnehmend und mitreißend, dass sie gleich mit ihrem Debüt-Album ›Bad Blood‹ zu weltweiten Stars aufstiegen. Mit Verve, Mut und Unverfrorenheit wildert die Formation um Mastermind Dan Smith in der Geschichte der Popkultur und des Films, verbindet Zitate, Samples und entliehene Klangbausteine zu einem vollkommen eigenen Sound zwischen Pop, R’n’B, Elektronik und Independent-Rock. Die kommenden Sommerkonzerte in Hamburg, Bonn und Schwetzingen stehen aber nun anlässlich des zehnten Geburtstags ihres mittlerweile zum Kultalbum avancierten Debütalbums ganz im Zeichen von ›Bad Blood‹: In der bandeigenen Ankündigung heißt es, dass Bastille dieses Album komplett performen werden, »ergänzt um viele weitere Favoriten«. Entsprechend groß ist die Vorfreude auf diese drei Open-Air-Live-Ereignisse.

Zurück zur Programm-Übersicht