15.07.

Abgesagt: Roger Hodgson

Abgesagt: Roger Hodgson

Abgesagt – Roger Hodgson

›Breakfast In America‹ World Tour

Liebe Stadtparkfans,
aufgrund der Corona-Pandemie wird das Stadtparkkonzert von Roger Hodgson am 15.07.2021 abgesagt.

Informationen bezüglich der Ticketrückgabe erhalten Sie bei der Vorverkaufsstelle, bei der Sie Ihre Tickets erworben haben. Falls Sie Ihre Tickets bei uns (kj.de oder Tel.: 040-4132260) gekauft haben, schicken Sie uns diese bitte im Original für die Rückabwicklung an unsere Büroanschrift.

verlegt vom 16.07.20

Breakfast In America‹, ›School‹, ›Dreamer‹, ›Give A Little Bit‹ und viele andere Welthits live – Supertramps Singer-/Songwriter Roger Hodgson lädt zu Abenden voller Rockklassiker

Die Nachfrage nach diesen Ausnahmemusiker ist ungebrochen – daher gehen Roger Hodgson & Band mit der ›Breakfast in America World Tour‹ in die Verlängerung.
Begleitet wird er von einem Quartett erstklassiger Musiker, mit denen er auch in Deutschland gastiert.

Start: 20:00 Uhr
  • Szene Hamburg
  • Rocks
  • eclipsed
  • kulturnews
  • Good Times
  • event
  • regioactive

21.07.

Anna Ternheim

Anna Ternheim

Anna Ternheim

Wenige Wochen vor ihrem Auftritt auf dem Stadtpark Open Air in Hamburg, wird Anna Ternheim am 11. Juni 2021 ihr aktuelles Album ›A Space For Lost Time‹ in einer Extended Edition auf den Markt bringen. Freut euch auf akustische Versionen der Songs, teils Solo und teils in spannenden Kollaborationen.
Die Tradition der »naked versions« musste für einige Zeit ruhen, wird aber nun in einer Zeit zu neuem Leben erweckt, in der es vielleicht auch ganz gut ist, auf leise Töne zu hören, um ein bisschen Ruhe zu finden. Die Songwriterin dazu: »Ich habs immer geliebt, Soloshows zu spielen und tue das seit meinem ersten Album, so sind die »naked versions« entstanden. Aber diese Versionen sind auch von tollen Kollaborationen inspiriert und passierten mit Künstler*innen, die die Songs an einen Platz gebracht haben, an den ich alleine niemals gekommen wäre.«Als Anna im September 2019 zum Release in der Elbphilharmonie in Hamburg spielte, wurde sie von dem Kaiser Quartett begleitet, welche nun mit wunderschönen Arrangements bei zwei Songs zu hören sein werden.
Lambert, der maskierte Pianist aus der neoklassischen Welt, überrascht mit den sehr athmosphärischen Versionen von ›everytime we fall‹, ›This is the one‹ und ›lost times‹. Die Reworks stellen die melancholische Seite von Ternheim nochmal ganz anders und intensiver heraus.
Der isländische Singer-Songwriter Helgi Jonsson beglückt uns ebenfalls mit einer ergreifenden Variante des Liedes ›Walk your own way‹, bei welcher er mitreissende Stimmschichtungen kreeirt, die Ternheims glasklare Stimme noch emotionaler unterstützen. Die Extended Edition von ›A Space For Lost Time‹ wird als limitierte Doppelvinylversion erhältlich sein.

Start: 20:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

22.07.

The Magical Music of Harry Potter

The Magical Music of Harry Potter

The Magical Music of Harry Potter

Live In Concerts

Die Harry Potter-Filme sind die erfolgreichsten der Kinogeschichte – nun kom­mt die Oscar-nominierte Filmmusik in einem einmaligen Konzertabend nach Deutschland!
Die Besucher dürfen sich auf die musikalisch populärsten Höhepunkte des Harry Potter-Univer­sums freuen. Das Programm umfasst die Soundtracks des vierfachen Oscarpreisträgers John Williams, Patrick Doyle, Nicolas Hooper und des weiteren Oscarpreisträgers Alexander Desplat sowie die beste Musik aus ›Harry Potter und das verwunschene Kind‹.

eine Veranstaltung der Star Entertainment GmbH

Start: 20:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

23.07.

Johannes Oerding

Johannes Oerding

Johannes Oerding

›Lagerfeuer Acoustics‹ 2021

Er kann eben nicht anders: Nachdem Johannes Oerding im letzten Sommer das Hamburger Publikum mit 15 restlos ausverkauften ›Lagerfeuer Acoustics‹ begeistert hat, legt der Superstar jetzt eine ordentliche Schippe drauf und bringt die ›Lagerfeuer Acoustics‹ auf große Deutschland-Tournee! Freut euch auf die großen Hits seines Nr. 1-Albums ›Konturen‹, die viele besondere Highlights aus seiner bisherigen Karriere, die ein oder andere Überraschung und all dies in einem ganz speziellen Akustikgewand, selbstverständlich unter Einhaltung aller geltenden Abstands- und Hygieneregeln.
Johannes Oerding, der für die Bühne, die Musik und sein Publikum lebt, wie kaum jemand vor ihm, kündigte erst kürzlich die notwendige Verlegung seiner ›Konturen‹ Tournee an. Der Schmerz war ihm anzusehen, die Hoffnung dafür umso mehr: »Wir hoffen, dass wir trotzdem live spielen. Wir brauchen das genauso wie ihr. Haltet durch. Wir sehen uns dieses Jahr noch. Versprochen.«
Ein Mann, ein Wort. Mit der Ankündigung der ›Lagerfeuer Acoustics‹ Tournee 2021 löst der Hamburger Sänger sein Versprechen in diesem Sommer jetzt ein.
Tickets sind ab Montag 19.04.2021, 10:00 Uhr erhältlich. Es empfiehlt sich schnell zu sein, denn die 15.000 Tickets für die Lagerfeuer Acoustics 2020 waren innerhalb von wenigen Stunden restlos vergriffen.

Start: 19:30 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

24.07.

Johannes Oerding

Johannes Oerding

Johannes Oerding

›Lagerfeuer Acoustics‹ 2021

Er kann eben nicht anders: Nachdem Johannes Oerding im letzten Sommer das Hamburger Publikum mit 15 restlos ausverkauften ›Lagerfeuer Acoustics‹ begeistert hat, legt der Superstar jetzt eine ordentliche Schippe drauf und bringt die ›Lagerfeuer Acoustics‹ auf große Deutschland-Tournee! Freut euch auf die großen Hits seines Nr. 1-Albums ›Konturen‹, die viele besondere Highlights aus seiner bisherigen Karriere, die ein oder andere Überraschung und all dies in einem ganz speziellen Akustikgewand, selbstverständlich unter Einhaltung aller geltenden Abstands- und Hygieneregeln.
Johannes Oerding, der für die Bühne, die Musik und sein Publikum lebt, wie kaum jemand vor ihm, kündigte erst kürzlich die notwendige Verlegung seiner ›Konturen‹ Tournee an. Der Schmerz war ihm anzusehen, die Hoffnung dafür umso mehr: »Wir hoffen, dass wir trotzdem live spielen. Wir brauchen das genauso wie ihr. Haltet durch. Wir sehen uns dieses Jahr noch. Versprochen.«
Ein Mann, ein Wort. Mit der Ankündigung der ›Lagerfeuer Acoustics‹ Tournee 2021 löst der Hamburger Sänger sein Versprechen in diesem Sommer jetzt ein.
Tickets sind ab Montag 19.04.2021, 10:00 Uhr erhältlich. Es empfiehlt sich schnell zu sein, denn die 15.000 Tickets für die Lagerfeuer Acoustics 2020 waren innerhalb von wenigen Stunden restlos vergriffen.

Start: 19:30 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

25.07.

Johannes Oerding

Johannes Oerding

Johannes Oerding

›Lagerfeuer Acoustics‹ 2021

Er kann eben nicht anders: Nachdem Johannes Oerding im letzten Sommer das Hamburger Publikum mit 15 restlos ausverkauften ›Lagerfeuer Acoustics‹ begeistert hat, legt der Superstar jetzt eine ordentliche Schippe drauf und bringt die ›Lagerfeuer Acoustics‹ auf große Deutschland-Tournee! Freut euch auf die großen Hits seines Nr. 1-Albums ›Konturen‹, die viele besondere Highlights aus seiner bisherigen Karriere, die ein oder andere Überraschung und all dies in einem ganz speziellen Akustikgewand, selbstverständlich unter Einhaltung aller geltenden Abstands- und Hygieneregeln.
Johannes Oerding, der für die Bühne, die Musik und sein Publikum lebt, wie kaum jemand vor ihm, kündigte erst kürzlich die notwendige Verlegung seiner ›Konturen‹ Tournee an. Der Schmerz war ihm anzusehen, die Hoffnung dafür umso mehr: »Wir hoffen, dass wir trotzdem live spielen. Wir brauchen das genauso wie ihr. Haltet durch. Wir sehen uns dieses Jahr noch. Versprochen.«
Ein Mann, ein Wort. Mit der Ankündigung der ›Lagerfeuer Acoustics‹ Tournee 2021 löst der Hamburger Sänger sein Versprechen in diesem Sommer jetzt ein.
Tickets sind ab Montag 19.04.2021, 10:00 Uhr erhältlich. Es empfiehlt sich schnell zu sein, denn die 15.000 Tickets für die Lagerfeuer Acoustics 2020 waren innerhalb von wenigen Stunden restlos vergriffen.

Start: 19:30 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

30.07.

Lotte

Lotte

Lotte

Machte die junge Berlinerin noch vor wenigen Jahren zusammen mit Max Giesinger und ihrem gemeinsamen Hit ›Auf das was da noch kommt‹ die Charts unsicher, ist sie auch während der Pandemie nicht untätig gewesen: Sie steuerte den Titelsong zu ›Promi Big Brother‹ bei (›Mehr davon‹) und wirkte u.a. als Jurorin bei der KIKA- Castingshow ›Dein Song‹ mit. Ihr aktuelles Album ›Glück‹ avancierte im Herbst 2019 in die Top 20 der dt. Album-Charts und wurde zum bislang erfolgreichsten Album ihrer Karriere. ›Glück‹ brilliert mit Stücken, welche die Höhen und Tiefen des menschlichen Glücksstrebens durchmessen. Und auch wenn jeder der zwölf Songs seine eigene Geschichte erzählt – sie alle eint die Suche nach der ganz persönlichen Bedeutung dieses großen Wortes. Glück ist kein Werk über einen abgeschlossenen Prozess, sondern ein beeindruckend ehrliches und facettenreiches Album über eine menschliche Suche. Am 30. Juli 2021 freuen wir uns auf eine großartige Live-Show von Lotte, auf welcher es aktuelle Stücke und Klassiker ihres ersten Albums ›Querfeldein‹ zu hören geben wird.

Start: 20:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

31.07.

Liedfett

Liedfett

Liedfett

Die hanseatischen Hallodris von Liedfett starten den Durchbruch. Zäune um Seelen werden umgemäht, Mauerwerke vor Herzen ausgehebelt. Der Weg nach oben führt durch die Deepness; Lieder der Bewegung voller bestätigter Hoffnung. Soulfood für Ohren. Ausverkaufte Hallen und Charterfolge straight outta Underground, folgt nun der nächste Step. Ihr neues Album »Durchbruch« erschien am 7.8.20 und steht bereits in den Startlöchern Live gespielt zu werden.

Adrenalin, Hochspannung, Durchbruch. Bald geht’s los. Allerorts ungeduldige Vorfreude, doch Liedfett zählen just den Countdown ein und touren sich mit kraftvollen Esopunk-Hymnen in Richtung Stadtpark vor. Die vier Querköpfe stürmen die Bühne und Melodien strömen in die Atmosphäre. Leuchtende Augen euphorischer Menschen unterstützen ihre neueste These: »Geilgeilgeil«! Live ist Laufenlassen. Zueinander und nach oben. Musik ist ein Lachs auf dem Weg flussaufwärts. Er funkelt, dank Liedfett.

Start: 20:00 Uhr
  • Szene Hamburg
  • Mopo

04.08.

Alice Merton

Alice Merton

Alice Merton

Aufgewachsen rund um den Globus, wurde die Singer-Songwriterin Alice Merton von anderen Kulturen ebenso beeinflusst wie von der Vergänglichkeit selbst. Geboren in Deutschland und aufgewachsen in Kanada und England, hat Alice Merton verschiedene Stile und Klänge aufgesogen und so den weltlichen, progressiven Pop auf ihrem Debütalbum ›No Roots‹ (2016) geprägt. Alleine die letzten Jahre könnten eine ganze Karriere füllen: Auftritte auf dem Coachella, 7x Platin, US-Gold und die Veröffentlichung ihres Albums ›MINT+4‹ in 2019. Besonders eindrucksvoll: Merton setzte als Indie-Künstlerin alles in Eigenregie um!

Start: 20:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

05.08.

Campino präsentiert Hope Street

Campino präsentiert Hope Street

Campino präsentiert Hope Street.
Wie ich einmal englischer Meister wurde

Gespräch – Lesung – Musik

Als Gast an der Gitarre: Kuddel

Er ist einer der populärsten Musiker Deutschlands. Aber das ist nur die halbe Geschichte. Die andere Hälfte fängt mit Kevin Keegan an, dem englischen Stürmer mit den wilden Locken. Der wurde in den 70ern zu Campinos großem Idol: Als zehnjährigem Sohn einer englischen Mutter und eines Richters aus Düsseldorf war ihm dieser Keegan Erlösung und Vorbild zugleich – ein cooler Engländer, der ihm zeigte, auf welcher Seite er zu stehen hatte. Seitdem verbinden sich in der Entscheidung für den besten Fußballverein der Welt die ganze Widersprüchlichkeit seiner Herkunft und die Liebe zu einem Land, das irgendwo zwischen Beatles und Brexit steht. – Von alldem, seiner Familie und der rasenden Leidenschaft zum Liverpool FC erzählt Campino in diesem Buch. Campino, der mit bürgerlichem Namen Andreas Frege heißt, wurde 1962 in Düsseldorf geboren und ist Frontman der Band Die Toten Hosen. Als Sohn eines deutschen Vaters und einer englischen Mutter wuchs er als jüngstes von sechs Kindern in Düsseldorf auf, verbrachte aber viel Zeit bei seiner Verwandtschaft in England. Seit seiner Kindheit ist er glühender Fan des Liverpool FC. 

Start: 20:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

06.08.

Element of Crime

Element of Crime

Element of Crime

Seit 35 Jahre spielen sie ihre Songs. Es gibt nichts Vergleichbares, keine andere deutschsprachige Band, die diese eigenartige Mischung aus Folkrock und Blues, Artrock und Kinderlied, Krachorgie und Schmalzmelodie in die Welt brächte, ohne auch – wie es scheint – nur einen Moment darüber nachzudenken, ob das gerade in den Zeitgeist passt oder nicht, ob das für neue oder alte Medien taugt, ob das eine*r versteht, ob sie das überhaupt selber verstehen, ob das nun traurig oder lustig, hässlich oder schön, Tiefsinn oder Spinnerei ist.

Sie sind eine Band, die einen so unverwechselbaren Stil in Sachen Song, Sound und Haltung hat, dass man nur zwei Möglichkeiten hat: Man kann das mögen oder eben auch nicht.

Und wenn es endlich wieder los und weitergeht mit ihren Konzerten, wird es Soulballaden wie »Am ersten Sonntag nach dem Weltuntergang« geben, Chansons wie »Bevor ich dich traf«, Folksongs wie »Die Party am Schlesischen Tor«, Pubrockkracher wie »Ein Brot und eine Tüte«, Desert-Rock- Aufschneidereien wie »Stein, Schere, Papier« und vieles mehr. Jakob Iljas artrockige Gitarre wird neue Klangwelten erschließen und alte wiederauferstehen lassen, Richard Pappik wird die Tempi verschleppen und beschleunigen, wie es gerade sein muss und Sven Regeners herbe, unverwechselbare Stimme wird aus Musik und Text Erlebniswelten aufeinandertürmen, dass einem schwindelig wird. Zusammen mit David Young (Bass), Ekki Busch (Akkordeon) und Rainer Theobald (Saxophon) taumeln sie dann in die aufgehende Sonne des Rock ‘n’ Roll und erzählen dabei von zerzausten Vögeln, die von ihren Familien unterstützt werden, vom Hendl- Jahn im Sockengeschäft und von Gratiszigarren beim Kauf neuer Leben, von einer Welt, in der Stürme, Blitze und Donner nicht Wetter, sondern ein Arsenal gegen schlechte gute Laune sind und das Sterni am Black Friday im Späti gekauft wird.

Konzerte von Element of Crime sind alles, schön, aufregend, laut, leise, bewegend und belustigend, aufwühlend und beruhigend zugleich. Es ist ein Glück, diese Band sehen und hören zu dürfen.

Start: 20:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

07.08.

Fury in the Slaughterhouse

Fury in the Slaughterhouse

Fury in the Slaughterhouse

Die für den Sommer 2021 geplanten Open Air–Tournee von Fury in the Slaughterhouse wurde in den Sommer 2022 verschoben.

Um allen Fans die Wartezeit bis dahin zu verkürzen, werden Fury in the Slaughterhouse im Sommer bei ausgewählten Open Airs spielen – u.a. auch am 7. August 2021 auf dem Stadtpark Open Air 2021 in Hamburg! Diese speziellen Open Airs werden natürlich in Verbindung mit den dann geltenden SARS-CoV-2- Infektionsschutzordnungen umgesetzt.

Fury in the Slaughterhouse: »Hallo da draußen, es gibt zwei wichtige Nachrichten. Eine Gute und eine Schlechte. Die Schlechte ist: Corona lässt uns immer noch keine normalen Konzerte spielen. Und die Gute ist: Wir spielen trotzdem! Wer nicht als Eremit in diesen Zeiten sein Dasein fristet, wird unweigerlich mitbekommen haben, dass es sehr unwahrscheinlich ist, unsere Open Air Tour 2021 in diesem Sommer so spielen zu können, wie wir es am liebsten haben. Nämlich eng an eng, Hütte voll, alle singen und schwitzen, wir gehen ins Publikum und am Ende sind alle euphorisiert, ziemlich durch, aber happy. So, dieses Gefühl merkt ihr Euch jetzt schon mal für nächstes Jahr vor und das versuchen wir auch so. Das doofe mit der Realität ist aber manchmal, dass sie leider nicht so ist, wie wir sie gerne hätten! Das bedeutet: in diesem Jahr Corona-konforme Konzerte, nächstes Jahr alle Open Air-Termine, die jetzt nicht stattfinden können. Unsere »NOW OR NEVER« Open Air 2021 – Shows werden super organisiert sein. Keine Autos, höchstens Strandkörbe und andere Lösungen, die die kreativen Event-Geister eben in diesen wilden Zeiten so hervorzaubern konnten! Wir geben uns Mühe und wir werden alles raushauen was geht, um euch und uns einen schönen Abend zu verpassen. Bleibt enthusiastisch, bleibt gesund und ihr wisst ja: man muss mit allem rechnen, aber auch mit dem Guten! Stay clean, Eure Furies!«

Diese Ausnahmeband ist definitiv noch nicht fertig. Auch nach all der bewegten Bandhistorie und der Auszeit, mit jeweils eigenen Projekten erfolgreich und viel unterwegs, sind sie selbst fasziniert, wie sehr sie es genießen, wieder so als Band zueinandergefunden zu haben. Über dreißig gemeinsame Jahre sind eben eine ganz eigene Hausnummer. Live mit dieser einzigartigen Magie, diesen Songs, diesem Sound und dieser Energie, diesem Lebensgefühl zwischen Erinnerung, unvergesslichem Wahnsinnsmoment und Hoffnung, zwischen Zugabe und immer noch hungrig, immer noch Lust auf mehr.

Start: 20:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

11.08.

WiebuschBosseUhlmann

WiebuschBosseUhlmann

WiebuschBosseUhlmann

Man sollte da auch gar nicht versuchen, in eine Sache zu viel Tiefe reinzubringen, wo gar keine ist.
Nach dem alten Kurt Cobain Motto! „Warum hast Du mit Musik angefangen?“
Antwort Cobain: „Weil mir so unfassbar langweilig war!“

Man ist erst dann erwachsen, wenn man merkt, dass man keine Zeit mehr hat, seine Freunde zu treffen. Dann muss man es eben TOUR nennen und schreibt zu Hause auf einen Zettel „bin zur Arbeit“ und rennt lachend mit einem Gitarrenkoffer die Straße runter zur Bandprobe, wie ein Jugendlicher. Marcus Wiebusch, Aki Bosse und Thees Uhlmann gehen zusammen auf Tour und spielen mit Band ihre Lieblingslieder von sich selbst und den anderen! 

Wir möchten hier ausdrücklich darauf hinweisen, dass Uhlmann sich nicht mit seinem Wunsch durchsetzen konnte, die Tour „Die 3 Bosse“ zu nennen. 100 Minuten Lieder des jeweils anderen zusammen gespielt. Ist das überhaupt korrektes Deutsch? Keine Ahnung, Sie verstehen schon, wie wir das meinen. Jetzt brauchen wir nur noch so einen Dödel, der mit einer starken Radio-Stimme die Konzerte so ankündigt: „Sie schwammen wie die Lachse den Fluss hinauf und hatten noch 48 Stunden, aber es war ihre schönste Zeit! Sie nutzten die Schönheit der Chance, denn vielleicht ist das der letzte Tanz im Sommer ‘89! Du und wieviele von Deinen Freunden, seid ihr bereit? Hier sind…die 3 Bosse!“ „UHLMANN, HÖR AUF JETZT!!!“ – Jaja, Ist ja schon gut! Wie spät ist es eigentlich?

Start: 20:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

12.08.

Kurt Krömer

Kurt Krömer

Kurt Krömer

Stresssituation

Wohnhaft in Neukölln, zuhause auf der Bühne: Kurt Krömer ist ein schrulliger, gnadenloser Kabarettist mit eigenwilligem Modebewusstsein und Berliner Schnauze: ein Punk im Körper eines Sparkassenangestellten.
›Stresssituation‹ ist das mittlerweile sechste Stand-Up-Comedy-Programm – eine garantierte Stresssituation für Tränensäcke, Lachmuskeln und ein tatsächlich ungewohnt provokantes Programm, mit dem Krömer selten ein gutes Haar an Politik, Gesellschaft und dem anwesenden Publikum lässt. Hier kommt keine*r ungeschoren davon: weder Omas Couchtisch noch Krömer selbst.

Start: 19:30 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

13.08.

Paul van Dyk

Paul van Dyk

Paul van Dyk

Wir freuen uns auf einen der bekanntesten und erfolgreichsten DJs der Welt!

Start: 20:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

14.08.

Rea Garvey

Rea Garvey

Rea Garvey

The Yellow Jacket Summer Sessions

Als Rea Garvey im März 2020 seine »Yellow Jacket Sessions« erstmals im Internet ausstrahlte, konnte niemand ahnen, wie lange die Live-Durchstrecke tatsächlich anhalten sollte. Das neue Format ging mit großartigen Talenten, Gästen und Performances zwar durch die Decke, doch hat das Wichtigste stets gefehlt: Die Fans. Rea Garvey möchte ihnen endlich wieder in die Augen sehen – und bringt deshalb die »Yellow Jacket Summer Sessions« im Sommer 2021 erstmals auf große Deutschland-Tournee!
Die Idee zu den »The Yellow Jacket Sessions« entstand im Lockdown und sollte eigentlich nur eine zeitweilige Lösung sein. »Until the shit is over!« wie Rea Garvey es treffend ausdrückte. Derweil etablierte der Singer-Songwriter das Entertainment-Format im Netz, ging in der Rolle des Gastgebers auf und präsentierte Interviews und Performances großartiger Musiker*innen. Gemeinsam mit seiner Band möchte der Sänger jetzt endlich wieder Sommerluft schnuppern und seinen Fans Hautnah begegnen – eben ein bisschen so wie früher!
Wenn es uns also im kommenden Sommer wieder vor die Tür zieht, die Natur sich von ihrer besten Seite zeigt und wir mit unseren besten Freunden wieder großartige Abende verbringen können, freuen wir uns auf unvergessliche Momente mit Rea Garvey. Bei den »Yellow Jacket Summer Sessions« erwarten euch seine größten Hits und natürlich die ein oder andere Überraschung, die für bleibende Erinnerungen sorgen wird.

In Kooperation mit Live Nation

Start: 20:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

18.08.

Eckart von Hirschhausen

Eckart von Hirschhausen

Eckart von Hirschhausen

Endlich!

“Wenn das Leben endlich ist – wann fangen wir endlich an zu leben?“ Eckart v. Hirschhausen geht wieder auf Tour, open air, mit genug Frischluft gegen Aerosole. Und genug frischen Ideen,  um mit allen, die Zoom und Homeoffice für einen Abend hinter sich lassen wollen,  ein gesundes und  positives Gemeinschaftserlebnis zu feiern. Es geht um Zeit und Endlichkeit, um Anti-Aging und Artenschutz, und darum, dass es gesunde Menschen nur auf einer gesunden Erde gibt. Außerdem: wissenschaftlich fundierte Tricks, sein Leben um 10 Jahre zu verlängern – wenn man das will. Kabarett, Lesung, ein bisschen Zauberei, viel zu lachen, zu staunen und weitererzählen.

„Endlich wird die Kultur wiederbelebt! Auf der Bühne bin ich in meinem Element, Live-Auftritte sind mein Lebenselixier. Das spüren und genießen die Zuschauer. Freue mich, wenn Sie dabei sind! So jung kommen wir nicht mehr zusammen! “

Start: 20:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

19.08.

Best of Poetry Slam

Best of Poetry Slam

Best of Poetry Slam

Die besten Slammer*innen der Szene treffen im Hamburger Stadtpark aufeinander! Es darf knallende Lyrik, nachdenkliche Prosa, Stand Up Comedy und Rap-Poetry erwartet werden. Alles ist möglich und alles kann (und wird) passieren – natürlich unter Einhaltung geltender Abstands- und Hygieneregeln.

Start: 20:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

20.08.

Jan Josef Liefers & Radio Doria

Jan Josef Liefers & Radio Doria

Jan Josef Liefers & Radio Doria

›NAH 2021‹

Anknüpfend an das große Open-Air-Finale ihrer Tour zum letzten Album ›2 Seiten‹ im Jahr 2019 kündigen Jan Josef Liefers & Radio Doria für das Jahr 2021 eine Rückkehr zu ihren Akustik- und Singer/Songwriter-Wurzeln an. Neben neuen Arrangements, mit denen sie die Highlights ihrer letzten Studioalben neu interpretieren, werden Jan Josef Liefers & Radio Doria in diesem Rahmen auch erstmals brandneue Titel präsentieren, die sie eigens für die intimeren Konzertabende komponiert haben.

Für Jan Josef Liefers & Radio Doria ist der Fokus auf akustische Klänge und klassisches Lagerfeuer-Feeling in der Tat eine Rückkehr zu den eigenen Wurzeln – schließlich hatte der als Kind doch eher schüchterne Jan Josef Liefers damals überhaupt erst angefangen Gitarre zu spielen, weil er sich erhoffte, damit am Lagerfeuer Eindruck schinden zu können. Längst ein Bühnenprofi und mit dieser Band seit inzwischen 20 Jahren aktiv, erfinden sich Jan Josef Liefers & Radio Doria nun abermals neu, indem sie auf das Motto Weniger ist mehr setzen: »2021 dimmen wir die Scheinwerfer ein wenig, drehen die Verstärker leiser – und die Seele dafür lauter« sagt Keyboarder Gunter Papperitz über die anstehenden Konzerttermine.

Die brandneuen Titel, die Jan Josef Liefers & Radio Doria zusammen mit den neuen Arrangements präsentieren, sind allesamt noch unveröffentlicht. Komponiert haben Liefers und Band diese Stücke unter anderem während einer erfolgreich absolvierten »8 Songs in 8 Tagen« Challenge, für die sie Anfang 2019 nach Mallorca geflogen sind – Sonnenstrahlen und vorfrühlingshaftes Lagerfeuer-Feeling inklusive.

Nach den groß angelegten Konzertreisen zum letzten Longplayer ›2 Seiten‹, die sie zuletzt 2019 auch unter freiem Himmel absolvierten, setzen Jan Josef Liefers & Radio Doria im Jahr 2021 auf musikalische Intimität und kommen ihren Fans im Herzen ganz nah – halten aber den Corona bedingten erforderlichen Mindestabstand ein.

Start: 20:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

21.08.

Lotto King Karl & Die 4 Richtigen

Lotto King Karl & Die 4 Richtigen

Lotto King Karl & Die 4 Richtigen

Zur Verkürzung der Wartezeit bis »Lotto King Karl & die Barmbek Dream Boys« nächstes Jahr am 13.5. die Stadtpark Open Air Saison 2022 eröffnen, spielen schon dieses Jahr am 21.08. »Lotto King Karl & die 4 Richtigen« ein lauschiges Stadtpark-Konzert mit reduzierter Besucher-Kapazität und festen Sitzplätzen unter umfassender Berücksichtigung der aktuell gültigen Abstands- und Hygieneregeln.

Alles ein bisschen intimer, dafür eben auch mal etwas Anderes: Lotto & die 4 Richtigen gehen am 21.08. für und mit Euch auf Wandertag und schlagen das Biwak auf der Freilichtbühne im Hamburger Stadtpark auf. Weniger Instrumente dafür noch mehr unnachahmlicher Lotto-Charme!

Ausschließlich die Tickets der Show vom 19.06.21 bleiben für den 13.05.22 gültig! 

Start: 20:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

25.08.

Abgesagt: Hollywood Vampires

Hollywood Vampires

Hollywood Vampires

-ABGESAGT-

We are beyond disappointed to announce that the Hollywood Vampires must cancel our rescheduled European tour this Summer. We kept trying to make it happen, but unfortunately due to the uncertainty of Covid-19 travel restrictions, it is just not possible. Full refunds will be honored through your original point of purchase. Thank you for understanding, and we WILL be back rocking with you once the world returns to normal!

Wir sind mehr als enttäuscht, bekannt geben zu müssen, dass unsere für den Sommer geplante Hollywood Vampires Europatournee absagt werden muss. Wir haben bis zuletzt alles versucht die Tour stattfinden zu lassen, aber leider ist es aufgrund der Ungewissheit der Europäischen Covid-19 Reisebeschränkungen einfach nicht möglich. Tickets können an den VVK-Stellen zurückgegeben werden an dem sie erworben wurdenVielen Dank für euer Verständnis, und wir WERDEN wieder gemeinsam rocken, sobald die Welt zur Normalität zurückkehrt!

verlegt vom 16.08.20

Ganz neue Töne wird es von den Hollywood Vampires auf ihrer zweiten Deutschland-Stippvisite zu hören geben: Die Band um Johnny Depp, Alice Cooper und Joe Perry (Aerosmith) streift ihr Image als »kostspieligste Cover-Gruppe der Welt« (Alice Cooper), die primär Klassiker wie ›Whole Lotta Love‹ (Led Zeppelin), ›Cold Turkey‹ (John Lennon) oder ›My Generation‹ (The Who) interpretiert, ab. Jetzt haben die aus purer Freude am Miteinander-Musizieren aktiven ›HV‹ nämlich auch eine Reihe an Eigenkompositionen im Konzertprogramm.
Stilistisch bleibt sich das Trio-Infernale auf ›rise‹, seinem zweiten Album, treu und frönt dem postmodernen, handgemachten (Hard-)Rock. Ganz auf Neuauflagen bekannter Songs verzichtet die Star-Kombo jedoch nicht. Darunter findet sich sogar ein Titel mit Deutschland-Bezug: Ihre (von Johnny Depp gesungene) ›Heroes‹-Hommage wurde dort eingespielt, wo David Bowie & Co. das Original zwischen Juli und August 1977 aufgenommen hatten – in den Berliner Hansa-Studios!
Unstrittig ist, dass Tickets zu den Auftritten dieser Formation um einen Hollywood-Megastar, die Ikone des Schockrock und den Leadgitarristen einer der erfolgreichsten Rockbands weltweit das Must-Have des Sommers 2020 sind!

Start: 19:00 Uhr
  • Szene Hamburg
  • Rocks
  • Gitarre&Bass
  • kulturnews
  • Metal.de
  • RockHard
  • musix
  • Sticks
  • EMP
  • Radio Bob
  • Mopo

25.08.

Philipp Poisel

Philipp Poisel

Philipp Poisel

Der Moment, wenn man sich doch wiedersehen kann, auch wenn man eigentlich nicht damit gerechnet hat: Perfekt. Philipp und Band laden ein zum Live-Wiedersehen in einer Zeit, in der Live-Events ein echtes Geschenk sind sowohl für Künstler*in als auch das Publikum. Bei den Sommer Open Airs 2021 gibt es die Klassiker von Philipp Poisel im Bandsound und als Highlight erste Songs vom kommenden neuen Studioalbum.

Start: 20:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

26.08.

José González

José González

José González

José González’ steile Karriere kann man nur als traumhaft bezeichnen. Seine klassische Interpretation von The Knifes ›Heartbeats‹ verschaffte ihm eine Initialzündung, die seither mehr als 1 Milliarde Streams, über 150 lizenzierte TV-, Film- und Videospielverwendungen und eine große Präsenz auf Radiostationen rund um den Globus mit sich brachte. Er hat reihenweise Auszeichnungen gewonnen, ist in hochkarätigen Fernsehsendungen aufgetreten, war Headliner bei renommierten Festivals, spielte in ausverkauften Konzertsälen auf allen Kontinenten und hat mit Ben Stiller an einem originellen Filmsoundtrack für ›The Secret Life Of Walter Mitty‹ gearbeitet.

González’ warme, intime Stimme und zarte Harmonien, unterstrichen durch eine geschickt gezupfte spanische Gitarre und gedämpfte Perkussion, liefern zutiefst nachdenkliche Texte, die sich größtenteils um Ideen von Zivilisation, Humanismus und Solidarität drehen. José González ist ein aufrichtiger, kunstvoller Künstler, dessen einzigartige Herangehensweise an das Songwriting und den Klang ihn um Welten von der Masse abhebt – er ist eine Klasse für sich. Aufgenommen im Studio Koltrast Hakefjorden, das José im Sommerhaus seiner Familie nördlich von Göteborg eingerichtet hat, ist sein kommendes viertes Studioalbum ›Local Valley‹ »eine natürliche Fortsetzung des Stils, den ich über die Jahre als Solokünstler und mit Junip entwickelt habe«, so González. Gleichzeitig singt José hier zum ersten Mal in allen drei Sprachen, die er spricht, und dadurch ist die Musik stärker mit seinem ausgeprägten Erbe und der Welt um ihn herum verbunden als je zuvor. »Ich wollte die Stücke genauso schreiben wie meine früheren Titel: Kurz, melodisch und rhythmisch. Sie richten den Blick mehr nach Außen, sind aber nicht weniger persönlich. Außerdem kann ich mehr denn je sagen, dass dieses Album meine Gedanken und mich stärker reflektiert, als je zuvor. 

›Local Valley‹ ist eine willkommene Erinnerung an die unaufdringliche Anziehungskraft und die einzigartige Fähigkeit des in Göteborg, Schweden, lebenden Künstlers, auf diskrete Weise zu kommunizieren. Diese 13 nachdenklich stimmenden, akribisch ausgearbeiteten Songs klingen so charakteristisch selbstbewusst und reich an fesselnden Details wie alles in seinem bisherigen Kanon. Wenn er nicht gerade Musik macht, beschäftigt er sich mit Themen wie effektivem Altruismus, säkularem Humanismus und Öko-Modernismus.
Im Februar erschien bereits eine erste Single ›El Invento‹, José’s einziger bisher veröffentlichter Song auf Spanisch, für den er seiner kleinen Tochter die Hilfe während des Schreibprozesses zuschreibt. ›El Invento‹ – den José erstmals während einer Live-Performance im Rahmen der Nobelpreisverleihung 2020 vorstellte – wurde sofort nach seiner Veröffentlichung von Kritiker*innen und Fans weltweit bejubelt.

Start: 20:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

28.08.

Sophie Hunger

Sophie Hunger

Sophie Hunger

Die talentierte Songwriterin, die sich u.a. bereits als Sängerin, Pianistin und Gitarisstin einen Namen weit außerhalb ihrer Schweizer Heimat gemacht hat, wird Highlights von ihren bisherigen sieben Studioalben performen. Natürlich auch aus dem aktuellen Werk »Halluzinationen«, welches es bis an die Spitze der Schweizer Album-Charts geschafft hat und von Kritiker*innen mit Lob überschüttet wurde.

Hungers sieben Soloalben wurden bisher über eine Viertelmillion Mal verkauft, was ihr Vergleiche mit Sharon Van Etten und PJ Harvey einbrachte. Unter ihren Fans befinden sich große Persönlichkeiten wie Lauren Laverne, Steven Wilson (auf dessen UK-Top-3-Album sie zu hören ist) und, unwahrscheinlich genug, Fußballlegende Eric Cantona (ein langjähriger Fan, der auf ›Supermoon‹ zu Gast war). Sophie gab ihr Debüt beim Glastonbury 2010 als erste Schweizer Künstlerin, die jemals auf dem Festival gespielt hat (sie verkaufte mit Leichtigkeit die 1000 Plätze auf dem Kontinent aus) und 2016 machte Hunger auch ihren ersten Auftritt in der Filmbranche, wobei ihr Soundtrack für den Oscar- und Golden Globe-nominierten Film ›Ma Vie de Courgette‹ ihr eine Cesar-Nominierung einbrachte.

Start: 20:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

01.09.

Giant Rooks

Giant Rooks

Giant Rooks

2015 gründen Sänger Frederik Rabe, Gitarrist Finn Schwieters, Bassist Luca Göttner, Keyboarder Jonathan Wischniowski und Drummer Finn Thomas Giant Rooks. Seitdem hat die Band sich mit riesigen Schritten weiterentwickelt und ist nicht nur aus der deutschen Musikszene nicht mehr wegzudenken. Ganz egal ob London, Berlin oder Mailand – die Menschen vor der Bühne teilen ein Gefühl, ein Mind-Set, gehen auf im Moment. Die Haltung der Giant Rooks ist kosmopolitisch, genau wie ihr Sound. Die fünf Neu-Berliner Anfang 20 schreiben strahlende, euphorische Popsongs mit genau dem richtigen Hauch an wissender Melancholie.
Nach der gefeierten ›Wild Stare‹-EP (mit knapp 50 Millionen Streams) gewann die Band 2019 eine 1LIVE Krone und das, ohne vorher ein Album veröffentlicht zu haben. Im Januar 2020 erschien ihre neue Single ›Watershed‹: Ein perfekt arrangierter Indie- Pop-Song, der in seiner fließenden Struktur Anleihen an House und elektronischer Musik nicht versteckt, sondern sie gekonnt miteinander verschmelzen lässt.
Ihr Debütalbum ›Rookery‹ erblickte im Sommer 2020 das Licht der Welt – und wurde von Fans und Kritiker*innen gefeiert. Eine dazugehörige Tour musste im Vorfeld Pandemie-bedingt zwar verschoben werden, dafür gibt’s die neuen Hits dann beim Stadtpark Open Air 2021 um die Ohren.

Start: 20:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

03.09.

Olli Schulz

Olli Schulz

Olli Schulz

Der verlorene Sohn kehrt nach Hamburg zurück: Olli Schulz wird am 3. und 4. September 2021 endlich in den Stadtpark zurückkehren! Der Singer-Songwriter, der dieser Tage in der hervorragenden Netflix-Produktion ›Das Hausboot‹ gemeinsam mit Fynn Kliemann zu sehen ist, wird seine größten Hits und Karriere-Highlights mit im Gepäck haben und eine Pandemie-freundliche Open Air-Show unter Einhaltung geltender Abstands- und Hygieneregeln spielen.

Olli Schulz veröffentlichte bereits sieben Alben in seiner fast 20-jährigen Musikerkarriere, war sowohl als Solokünstler wie auch als Frontmann und Songwriter von ›Olli Schulz und der Hund Marie‹ erfolgreich unterwegs. Seit 2012 ist er zudem an der Seite von Jan Böhmermann als Co-Host der Radio- und Podcast-Shows ›Sanft & Sorgfältig‹ (bis 2016, ÖR) und ›Fest & Flauschig‹ (seit 2016, Spotify) zu hören. Durch Gastrollen in Erfolgsserien wie ›Der Tatortreiniger‹ (NDR) und ›How To Sell Drugs Online (Fast)‹ (Netflix) sorgte das Hamburger Multitalent auch als Schauspieler für Furore.

Wir freuen uns auf intime und großartige Open Air-Shows im September 2021 auf dem Stadtpark Open Air mit Olli Schulz!

WeiterlesenStart: 20:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

04.09.

Olli Schulz

Olli Schulz

Olli Schulz

Der verlorene Sohn kehrt nach Hamburg zurück: Olli Schulz wird am 3. und 4. September 2021 endlich in den Stadtpark zurückkehren! Der Singer-Songwriter, der dieser Tage in der hervorragenden Netflix-Produktion ›Das Hausboot‹ gemeinsam mit Fynn Kliemann zu sehen ist, wird seine größten Hits und Karriere-Highlights mit im Gepäck haben und eine Pandemie-freundliche Open Air-Show unter Einhaltung geltender Abstands- und Hygieneregeln spielen.

Olli Schulz veröffentlichte bereits sieben Alben in seiner fast 20-jährigen Musikerkarriere, war sowohl als Solokünstler wie auch als Frontmann und Songwriter von ›Olli Schulz und der Hund Marie‹ erfolgreich unterwegs. Seit 2012 ist er zudem an der Seite von Jan Böhmermann als Co-Host der Radio- und Podcast-Shows ›Sanft & Sorgfältig‹ (bis 2016, ÖR) und ›Fest & Flauschig‹ (seit 2016, Spotify) zu hören. Durch Gastrollen in Erfolgsserien wie ›Der Tatortreiniger‹ (NDR) und ›How To Sell Drugs Online (Fast)‹ (Netflix) sorgte das Hamburger Multitalent auch als Schauspieler für Furore.

Wir freuen uns auf intime und großartige Open Air-Shows im September 2021 auf dem Stadtpark Open Air mit Olli Schulz!

Start: 20:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

05.09.

Deine Freunde

Deine Freunde

Deine Freunde

›Sommer Spezial 2021‹

Seit mehr als einem Jahr konnte die Musik der coolsten Kinderband der Welt nur im Homeoffice und den eigenen vier Wänden genossen werden. Diesen Sommer soll sich das nun endlich ändern, mit einigen ausgewählten Konzerten unter freiem Himmel, denn: Deine Freunde werden am 5. September 2021 auch den Hamburger Stadtpark unsicher machen!

Es sind unsichere Zeiten für uns alle, dennoch gibt es Ideen und neue Möglichkeiten. Mit besonderen Konzerten unter besonderen Bedingungen – aber nicht mehr ohne Musik. Das wird ein Fest, nicht nur für die Kleinen!

Hinweis: Mindestalter: 3 Jahre! Kinder erhalten nur in Begleitung eines Erwachsenen Zutritt zum Konzert.

Start: 16:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

10.09.

Abgesagt: Dieter Thomas Kuhn & Band

Abgesagt: Dieter Thomas Kuhn & Band

Dieter Thomas Kuhn & Band

Über den Wolken 2.0

-Abgesagt –

»Kuhnis verwandeln jedes Konzert in ein Sonnenblumenmeer der Liebe«,
»Was machen diese Kuhnis mit diesen Klamotten im normalen Leben?«

Diese und andere Schlagzeilen begleiten Dieter Thomas Kuhn & Band seit mittlerweile über 25 Jahren. Und es ist wahr: Die Konzerte von Dieter Thomas Kuhn & Band bringen Menschen zusammen, die nettesten und verrücktesten Menschen der Welt. Jedes Kuhn–Konzert bringt Farbe in die Städte. Schon der Anfahrtsweg zur Konzertlocation ist ein farbenfrohes Happening. Aber bei DTK geht es nicht um Schlager im herkömmlichen Sinn, hier wird Schlager neu interpretiert. Hier geht es um die schönsten Schlager für ein Publikum, das sonst nichts mit Schlager am Hut hat!

Start: 19:15 Uhr
  • Szene Hamburg

11.09.

Abgesagt: Dieter Thomas Kuhn & Band

Abgesagt: Dieter Thomas Kuhn & Band

Dieter Thomas Kuhn & Band

Über den Wolken 2.0

– Abgesagt –

»Kuhnis verwandeln jedes Konzert in ein Sonnenblumenmeer der Liebe«,
»Was machen diese Kuhnis mit diesen Klamotten im normalen Leben?«

Diese und andere Schlagzeilen begleiten Dieter Thomas Kuhn & Band seit mittlerweile über 25 Jahren. Und es ist wahr: Die Konzerte von Dieter Thomas Kuhn & Band bringen Menschen zusammen, die nettesten und verrücktesten Menschen der Welt. Jedes Kuhn–Konzert bringt Farbe in die Städte. Schon der Anfahrtsweg zur Konzertlocation ist ein farbenfrohes Happening. Aber bei DTK geht es nicht um Schlager im herkömmlichen Sinn, hier wird Schlager neu interpretiert. Hier geht es um die schönsten Schlager für ein Publikum, das sonst nichts mit Schlager am Hut hat!

Start: 19:15 Uhr
  • Szene Hamburg

13.05.

Lotto King Karl

Lotto King Karl

Lotto King Karl & Die Barmbek Dream Boys

verlegt vom 19.06.21
verlegt von 26.09.20
ursprünglicher Termin: 13.6.2020

Leider musste erneut auch der für Juni 2021 geplante Ausweichtermin verlegt werden. Es ist nicht möglich, dieses oder eines der anderen ursprünglich für Sommer 2021 geplanten Konzerte in ein Konzert mit kleinerer Kapazität umzuwandeln – diese Veranstaltungen unterliegen anderen und sehr strengen Vorgaben wie z.B. personalisierte Tickets und nummerierte Sitzplätze.

Freuen wir uns auf die 52. Ausgabe des großen Stadtparkklassikers in 2022!
Alle bereits gekauften Karten bleiben selbstverständlich für den neuen Termin gültig.
Und eines ist bereits jetzt schon klar: Wenn am Abend des 13. Mai 2022 endlich wieder ›Hamburg meine Perle‹ auf der Open Air-Bühne des Stadtparks erklingt, wird der Hamburger Klassiker selten lauter geklungen haben – und wir können es schon jetzt kaum abwarten!

Start: 18:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

03.06.

Foreigner

Foreigner

Foreigner

verlegt vom 06.06.21
ursprünglich verlegt 
vom 23.06.20

Nach der erfolgreichen Sommertour 2019 mit drei Orchesterkonzerten und fünf regulären Shows kommen Foreigner ein weiteres Mal nach Deutschland.
Die Classic-Rrock-Legende hat sieben Termine im Juni 2022 bestätigt. Einer davon führt die Band um Gründungsmitglied Mick Jones zum Glück auch in den Stadtpark!

Start: 19:00 Uhr
  • Szene Hamburg
  • Classic Rock
  • guitar
  • kulturnews
  • Rock Antenne

04.06.

Erobiques gr. Gartenparty

Erobiques gr. Gartenparty

Erobiques große Gartenparty

verlegt vom 05.06.21
verlegt von 04.09.20
ursprünglicher Termin: 6.6.2020

Nach der fulminanten Premiere von Erobiques großer Gartenparty im Mai 2019 freuen wir uns enormauf die Fortsetzung!

Carsten ›Erobique‹ Meyer ist sein ihm eigenes Genre. Nachdem in den vergangenen 20 Jahren jeder Bus mit dem jeweils neuesten Disco-Revival an ihm vorbei und auch wieder zurückgefahren ist, kann man es nicht anders ausdrücken. Wenn es in den Metropolen heißt: »Erobique ist in der Stadt«, freuen sich etliche tanzwütige Menschen zwischen 18 und 80 auf verschwitzte fast sakrale Stunden voller improvisierter Disco-Licks und haarsträubende Gesangseinlagen.
Als selbst ernannter vorerst letzter Discopunk Deutschlands genießt es die »lebende Discokugel« (FAZ) die Monotonie der beatgemixten Laptop-DJ-Kultur aufzubrechen und seine Fans mit schweißtreibenden Tanzmarathons mit spontanen Balladen-Einlagen und wüst zitierten Hochzeits-Oldies zu begeistern. Veröffentlichungen sind rar, seine Hits (›Urlaub in Italien‹, ›Easy Mobeasy‹, ›Überdosis Freude‹) wollen live und in Farbe genossen werden.
Lassen Sie es sich nicht entgehen, im Stadtpark dabei zu sein, wenn Erobique gemäß dem Motto ›Grace Under Pressure‹ aus den Fossilien der Tanzmusik der letzten 50 Jahre vor ihren Augen feinste Discodiamanten schleift. Viel Spaß beim Dancen!

Start: 19:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

07.06.

Patti Smith and her band

Patti Smith and her band

Patti Smith and her band

verlegt vom 14.06.21
verlegt vom 23.08.2020
ursprünglicher Termin 10.06.2020

1975 erschien das erste Album von Patti Smith and her band, das bahnbrechende und wegweisende ›Horses‹. 2015, als Patti Smith mit ihrer Band das 40jährige Jubiläum dieses legendären Meisterwerks mit einer Welttournee feierte, darunter zehn Konzerten in Deutschland, beschrieb sie ›Horses‹ lakonisch: »three chord rock merged with the power of the word«.
Bis heute ist ›Horses‹ eines der einflussreichsten Meisterwerke der Rockgeschichte. Das Album beginnt mit einer geradezu hymnischen Erklärung der persönlichen Verantwortung für alle Dinge, die bis heute als ein Motto begriffen werden kann, das über dem Werk von Patti Smith leuchtet: »Jesus died for somebody’s sins but not mine«…
Wenn Patti Smith 2021 nach einer Reihe von spektakulären und gefeierten (und natürlich ausverkauften), tatsächlich immer »gloriosen« (SZ) Einzelshows erstmals seit 2015 wieder zu einer größeren Tournee nach Deutschland kommt, dann kann das Publikum einen weiteren Schritt der Verwandlung der Künstlerin von einer Punk-Ikone zu einer weisen, doch immer noch wilden, mitunter auch angesichts der Verhältnisse ausdrücklich wütenden, kämpferischen Schamanin erleben.
Patti Smith and her band kommen mit Lenny Kaye (g), ihrem Weggefährten von ihrem allerersten Duo-Konzert an, mit Jay Dee Daugherty (dr), ebenfalls Gründungsmitglied ihrer Band und mit Tony Shanahan (b, key), der nicht nur seit 25 Jahren ebenfalls Bandmitglied ist, sondern dem sie auch in all ihren sonstigen Besetzungen vertraut.
Wir freuen uns enorm auf das Wiedersehen 2022 mit Patti Smith and her band im schönen Stadtpark!

Start: 20:00 Uhr
  • Szene Hamburg
  • taz
  • Mopo

10.06.

Jamie Cullum

Jamie Cullum

Jamie Cullum

verlegt von 03.06.21
verlegt vom 04.11.2020 (Sporthalle)
ursprünglicher Termin: 20.5.2020 (Stadtpark)

In den letzten 20 Jahren seiner Karriere hat sich der 41jährige Brite einen Ruf als grandioser Live-Performer aufgebaut, er hat Fans auf der ganzen Welt und –vor allem– aus allen Lagern. Jamie Cullum kann auf jedem Festival spielen, er hat es bewiesen bei Konzerten mit so unterschiedlichen Künstler*innen wie Herbie Hancock, Kendrick Lamar, St. Vincent oder Lang Lang.
Es ist längst bekannt, dass das Multitalent seine Shows mit allen möglichen Stilelementen bereichert: Das Spektrum reicht von bewegenden Balladen bis hin zu wilden Live-Sampling-Sessions oder spontanen Beatbox-Einlagen. »Fraglos mag ich Swing und Jazz am liebsten«, erklärt Jamie Cullum. »Ich bin aber ebenso mit Rock, Hip Hop, Heavy Metal, Grunge, Dance und Techno aufgewachsen. Deshalb werde ich mich immer auch in andere musikalische Dinge einmischen, das hält frisch.«
Mit seiner unverwechselbar rauchig-rauen Stimme gilt er als absoluter Weltstar und ist ein unbestrittener Gigant am Piano. Denn kaum jemand in der internationalen Musikszene kann verschiedene Genres aus Jazz, Rock, Pop und Soul so gut und glaubwürdig miteinander kombinieren wie Jamie Cullum.
Wir freuen uns außerordentlich auf dieses besondere Konzert!

Start: 19:00 Uhr
  • 91,7XFM
  • Szene Hamburg
  • Mopo
  • kulturnews
  • Jazzthing

12.06.

Lütt im Park

Lütt im Park

Lütt im Park

Das Kindermusik Open Air

verlegt vom 13.06.21
ursprünglicher Termin: 21.06.20

Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr, geht Lütt im Park 2020 in die zweite Runde. Am 21. Juni wird es auf dem Stadtpark Open Air wieder intelligente Kindermusik für Klein & Groß geben – zum Tanzen, Lachen, Nachdenken und natürlich Mitsingen. Die Veranstaltung steht im Zeichen von ›Unter meinem Bett‹, dem beliebten Musiksampler, dessen 5. Teil gerade erst im November erschienen ist. Das Live-Programm wird in Kürze bekannt gegeben, das Moderatoren-Duo kündigen wir aber bereits jetzt schon an: niemand geringeres als Deniz & Ove, die mit ›Was der Papa sagt‹, ›Lisa‹ oder ›Immer fragen alle, was ich werden will‹ bereits diverse Hits für’s Kinderzimmer geliefert haben, werden durch’s Programm führen & singen.

in Kooperation mit Koralle Blau

 

Start: 15:00 Uhr
  • Szene Hamburg

14.06.

Gianna Nannini

Gianna Nannini

Gianna Nannini

European Tour

verlegt von 17.06.21
verlegt von 17.6.2021
verlegt von 25.6.2021
ursprüngllicher Termin 27.6.2020

Es gibt kaum eine größere Ikone der italienischen Rockmusik als die 63-jährige Songwriterin und Sängerin mit der markanten rauen Stimme. Mit Songs wie ›America‹, ›Latin Lover‹, ›Fotoromanza‹, ›Bello e impossibile‹ oder ›I maschi‹ wurde sie auch weit über die Landesgrenzen ihrer Heimat hinaus bekannt und gilt heute als eine der wichtigsten weiblichen Stimmen Italiens – nicht nur in Sachen Musik, sondern auch dann, wenn es um klare Haltung zu unbequemen aktuellen Themen geht.
Am 11. Oktober veröffentlichte Gianna Nannini ›La Differenza‹, ihr 19. Album, das sie gleich zweimal nach Deutschland führt: Vier Open Air Konzerte stehen im Juni auf ihrem Tourneeplan. Doch egal, ob unter freiem Himmel oder Indoor: Ihre umwerfende Energie wird das Publikum so oder so ab dem ersten Song mitreißen!

»Sie nimmt sich die ganze Seele, keine Halbheiten.« (FAZ)

Start: 19:00 Uhr
  • Szene Hamburg
  • event
  • kulturnews
  • NDR90

18.06.

Cro

Cro

Cro

Trip is (a)live 2022

CRO ist zurück: Am 30. April 2021 veröffentlicht er sein viertes Album „trip“. Im April und Mai 2022 geht es mit seinem neusten Werk dann endlich auch wieder auf ausgedehnte Tour. „trip“ ist ein Doppelalbum, das eine konsequente Fortführung dessen ist, was sich auf dem letzten Album „tru.“ bereits angekündigt hat. Einmal mehr stellt CRO seinen Status als Ausnahmekünstler in der deutschen Musiklandschaft unter Beweis. Auf der ersten Hälfte des Albums widmet sich CRO dem Sound der 70er-Jahre: Woodstock, Surf-Rock und auch Psychedelic Rock. Die zweite Hälfte ist eine Fortführung dessen, was CRO seit „EASY“ erfolgreich gemacht hat. Auch nach vier Alben und nochmal so vielen Singles an der Chartspitze, fünf Gold-, zwölf Platin-Schallplatten und mehr als vier Millionen verkauften Tonträgern, ist er damit immer noch einer der wenigen Künstler, der die Grenzen seines Schaffens stets aufs Neue auslotet – egal ob als Rapper, Produzent, Songwriter, Designer oder irgendwo dazwischen. Nicht umsonst ist sein Debütalbum „Raop“ eines der erfolgreichsten Deutschrap Alben ever. Auf der trip is (a)live 2022 Tour wird dann nicht nur das neue Album gefeiert, sondern auch das 10jährige Bühnenjubiläum von CRO. 19 Shows in Locations, in denen er bisher noch nie gespielt hat. Macht euch bereit für seinen neuen Sound!

eine Veranstaltung von FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH

Start: 19:30 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg
  • Diffus

19.06.

Cro

Cro

Cro

Trip is (a)live 2022

CRO ist zurück: Am 30. April 2021 veröffentlicht er sein viertes Album „trip“. Im April und Mai 2022 geht es mit seinem neusten Werk dann endlich auch wieder auf ausgedehnte Tour. „trip“ ist ein Doppelalbum, das eine konsequente Fortführung dessen ist, was sich auf dem letzten Album „tru.“ bereits angekündigt hat. Einmal mehr stellt CRO seinen Status als Ausnahmekünstler in der deutschen Musiklandschaft unter Beweis. Auf der ersten Hälfte des Albums widmet sich CRO dem Sound der 70er-Jahre: Woodstock, Surf-Rock und auch Psychedelic Rock. Die zweite Hälfte ist eine Fortführung dessen, was CRO seit „EASY“ erfolgreich gemacht hat. Auch nach vier Alben und nochmal so vielen Singles an der Chartspitze, fünf Gold-, zwölf Platin-Schallplatten und mehr als vier Millionen verkauften Tonträgern, ist er damit immer noch einer der wenigen Künstler, der die Grenzen seines Schaffens stets aufs Neue auslotet – egal ob als Rapper, Produzent, Songwriter, Designer oder irgendwo dazwischen. Nicht umsonst ist sein Debütalbum „Raop“ eines der erfolgreichsten Deutschrap Alben ever. Auf der trip is (a)live 2022 Tour wird dann nicht nur das neue Album gefeiert, sondern auch das 10jährige Bühnenjubiläum von CRO. 19 Shows in Locations, in denen er bisher noch nie gespielt hat. Macht euch bereit für seinen neuen Sound!

eine Veranstaltung von FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH

Start: 19:30 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg
  • Diffus

20.06.

Iggy Pop

Iggy Pop

Iggy Pop

»Vieles von dem, was ich tat, war: Wenn Du es nicht machst, dann mache ich es für Dich, ich mache es zuerst.«
Es gibt einen Grund, warum viele Iggy Pop für den Goodfather of Punk halten – jede einzelne Punkband der Vergangenheit und Gegenwart hat sich entweder wissentlich oder unwissentlich ein oder zwei Dinge von ihm und seiner Band The Stooges aus den späten 60ern/frühen 70ern entliehen. Weithin anerkannt als einer der dynamischsten Bühnenkünstler aller Zeiten, hat Iggy Pop sowohl den Punk der 70er als auch den Grunge der 90er Jahre geprägt und eine legendäre Karriere aufgebaut, die von Kritikern gelobt und von Fans fanatisch gefeiert wird.
Viele sagen, Iggy live abrocken zu sehen, sollte man auf seine ›Must See‹-Liste setzen – seine Fans aller Generationen sind die ersten, die das bezeugen werden. Und endlich bekommen alle Fans in Deutschland eine weitere Chance dazu, denn Iggy Pop wird im Juni 2022 live für vier Shows nach Deutschland zurückkehren.

Start: 20:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

23.06.

Deep Purple

Deep Purple

Deep Purple

The Whoosh! Tour

verlegt vom 23.06.21
ursprünglich geplant für 
24.06.20

Das ist eine gewaltige Konzertüberraschung – denn damit war nicht mehr zu rechnen: Deep Purple, die im Dezember 2016 ihre ›Long Goodbye Tour‹ als »unsere letzte große Gastspielreise« (Ian Paice) ankündigten und auf ihrer von 2017 bis 2019 dauernden ›Weltumrundung‹ die Deutschlandvisiten bereits abgehakt hatten, kommen 2021 nochmals für eine Handvoll ›Summer Nights‹ zu uns! Die Vorzeichen dafür könnten kaum besser stehen. Sämtliche Kritiken ihrer jüngsten Auftritte bestätigen: Die geschichtsträchtige Rockband ist in Höchstform!
Ian Gillan (voc), Roger Glover (b), Ian Paice (dr), Steve Morse (g) und Don Airey (key) strotzen vor Spielfreude und bestechen mit einem Top-Programm inklusive ihrer Klassiker ›Highway Star‹, ›Pictures of Home‹, ›Lazy‹, ›Black Night‹ und natürlich ›Smoke on the Water‹ plus einiger seltener dargebotener Songs – alles serviert in einem phänomenalen Sound. Die anstehende Tournee der Live-Legenden dürfte wohl die letzte Möglichkeit sein, Deep Purple in Deutschland zu erleben. Insofern ist der Besuch dort definitiv ein Must-see-Termin, zumal auch das renommierte Portal setlist.fm empfiehlt: »Die aktuelle Deep-Purple-Show darf man sich schlichtweg nicht entgehen lassen!«

 

Start: 19:00 Uhr
  • Szene Hamburg
  • Rocks
  • kulturnews
  • musix
  • Good Times
  • eclipsed
  • Gitarre&Bass
  • Sticks
  • Powermetal
  • Rock Antenne
  • EMP
  • Mopo

25.06.

Sting

Sting

Sting

›My Songs‹

verlegt vom 20.06.21
ursprünglich verlegt vom 20.06.20

Sting: ›My Songs‹ ist eine ausgelassene, dynamische Show, die sich auf die beliebtesten Songs von Sting konzentriert und die erfolgreiche Karriere des 17-fachen Grammy Award-Gewinners sowohl bei The Police und als auch als Solokünstler umfasst. Die Fans dürfen sich auf eine musikalische Zeitreise mit Klassikern wie ›Englishman In New York‹, ›Fields Of Gold‹, ›Shape Of My Heart‹, ›Every Breath You Take‹, ›Roxanne‹, ›Message In A Bottle‹ und viele andere seiner Erfolge freuen.
Sting wird dabei von einem elektrischen Rock-Ensemble begleitet: Dominic Miller (g), Josh Freese (dr), Rufus Miller (g), Kevon Webster (key), Shane Sager (harm) sowie Melissa Musique und Gene Noble (voc).

eine Veranstaltung von Live Nation GmbH

Start: 20:00 Uhr
  • Szene Hamburg

27.06.

Lionel Richie

Lionel Richie

Lionel Richie

›Hello‹ Tour 2022

verlegt von 29.06.21
ursprünglicher Termin: 28.6.2020

Seine Musik ist Teil der DNA der Popmusik; Lionel Richie ist einer von nur zwei Songwritern in der Geschichte, die neun Jahre in Folge ein #1-Album hatten. Mit mehr als 100 Millionen verkauften Alben weltweit, einem Oscar, einem Golden Globe und vier Grammy Awards, um nur ein paar seiner Auszeichnungen zu nennen, ist der Musiker und Sänger eine wahre Ikone.
Lionel Richie ist bekannt für seine Mega-Hits ›Endless Love‹, ›Lady‹, ›Truly‹, ›All Night Long‹, ›Stuck on You‹, ›Hello‹, ›Say You, Say Me‹, ›Dancing on the Ceiling‹ und schrieb einen der wichtigsten Popsongs der Geschichte mit ›We Are the World‹ für ›USA for Africa‹. Sein Songkatalog umfasst auch das Frühwerk mit The Commodores, wo er einen bahnbrechenden Stil entwickelte, der sich den Genre-Kategorien widersetzte und Smash Hits wie ›Three Times a Lady‹, ›Still‹ und ›Easy‹ umfasst.
Nach dem sensationellen und, selbstverständlich, ausverkauften Konzert im Juli 2016 freuen wir uns außerordentlich auf ein Wiedersehen 2022 im schönen Stadtpark!

Start: 19:00 Uhr
  • Szene Hamburg
  • Mopo
  • NDR90

28.06.

Lionel Richie

Lionel Richie

Lionel Richie

›Hello‹ Tour 2022

Zusatztermin! 
Tickets für das erste Konzert bleiben für den ersten Termin gültig!

Seine Musik ist Teil der DNA der Popmusik; Lionel Richie ist einer von nur zwei Songwritern in der Geschichte, die neun Jahre in Folge ein #1-Album hatten. Mit mehr als 100 Millionen verkauften Alben weltweit, einem Oscar, einem Golden Globe und vier Grammy Awards, um nur ein paar seiner Auszeichnungen zu nennen, ist der Musiker und Sänger eine wahre Ikone.
Lionel Richie ist bekannt für seine Mega-Hits ›Endless Love‹, ›Lady‹, ›Truly‹, ›All Night Long‹, ›Stuck on You‹, ›Hello‹, ›Say You, Say Me‹, ›Dancing on the Ceiling‹ und schrieb einen der wichtigsten Popsongs der Geschichte mit ›We Are the World‹ für ›USA for Africa‹. Sein Songkatalog umfasst auch das Frühwerk mit The Commodores, wo er einen bahnbrechenden Stil entwickelte, der sich den Genre-Kategorien widersetzte und Smash Hits wie ›Three Times a Lady‹, ›Still‹ und ›Easy‹ umfasst.
Nach dem sensationellen und, selbstverständlich, ausverkauften Konzert im Juli 2016 freuen wir uns außerordentlich auf ein Wiedersehen 2022 im schönen Stadtpark!

Start: 19:00 Uhr
  • Szene Hamburg
  • Mopo
  • NDR90

02.07.

Melissa Etheridge

Melissa Etheridge

Melissa Etheridge

verlegt vom 06.07.21
ursprünglich geplant für 05.07.20

Sie ist eine der großen weiblichen Ikonen der Rockmusik! Egal ob Rock, Country oder Blues, die US-Amerikanerin mit der unverwechselbar kratzigen Powerstimme hat es in ihrer Karriere immer wieder geschafft, verschiedenen gitarrentauglichen Genres ihren eigenen Stempel aufzudrücken. Ihre zahlreichen Hits wie ›I’m The Only One‹, ›Like The Way I Do‹, ›Bring Me Some Water‹ oder ›Come To My Window‹ brachten ihr neben internationalem Ruhm höchste Chartplatzierungen, Edelmetall-Auszeichnungen und Preise ein, darunter sogar auch einen Oscar, zwei Grammy Awards und einen Stern auf dem Hollywood Walk Of Fame.
Im Sommer 2022 kommt Melissa Etheridge für einige Open Airs nach Deutschland und wird auch auf der schönen Freilichtbühne im Stadtpark ihr Repertoire zum Besten geben.

Start: 19:00 Uhr
  • Rock Antenne
  • Szene Hamburg

08.07.

Michael Kiwanuka

Michael Kiwanuka

Michael Kiwanuka

verlegt vom 18.08.21
ursprünglich verlegt vom 10.07.20

Im November 2019 erschien mit ›KIWANUKA‹ das dritte Studioalbum des britischen Sängers mit der einzigartigen Soulstimme – wie viele Kenner sagen: ein Meisterwerk.
Nachdem wir 2012 und 2017 das Glück hatten, diesen Ausnahmekünstler in Hamburg begrüßen zu dürfen, betrachten wir die Ankündigung des Konzertes für 2022 als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. Es wird zudem das einzige Headliner-Konzert in Deutschland sein.

Start: 19:00 Uhr
  • Szene Hamburg
  • Mopo
  • 91,7XFM

22.07.

The Gipsy Kings

The Gipsy Kings

The Gipsy Kings

feat. Nicolas Reyes 

verlegt vom 24.07.21
ursprünglich geplant für 
25.07.20

„Bamboleo“, „Volare“, „Baila Me“ – drei Welthits der THE GIPSY KINGS. Sie gastieren nach langjähriger Bühnenabstinenz hierzulande, wegen der Coronavirus-Pandemie mit zweijähriger Verspätung, wieder in Deutschland. Die Open-Air-Konzerte der südfranzösischen, spanisch-stämmigen Flamenco-Popband, die als Nachschlag zur erfolgreichen Hallentour im April stattfinden, werden regelmäßig zu mitreißenden Sommerparties: In dem von sechs Akustik-Gitarristen getriebenen Sound vermischen sich Klänge aus lateinamerikanischen, kubanischen, arabischen Ländern mit Jazz-Elementen.
Internationale Bekanntheit erreichte die aus Brüdern der Reyes- und Baliardo-Familie (plus diverser Gast-Instrumentalisten) bestehende Formation durch ein besonderes Markenzeichen: Ihre Multikulti-World-Music prägt der für Andalusiens Folklore typische inbrünstige Gesang, wechselweise begleitet von geschlagenen, treibenden Rumba-Rhythmen oder einfühlsam auf mehreren Akustik-Gitarren zugleich gespielten Läufen.

Im Vorprogramm treten More Than Words auf. Diese Band besteht aus der populären Sängerin Stefanie Hertel und ihrem Ehemann, dem Gitarristen/Sänger Lanny Lanner sowie Johanna Mross (Gesang). Die Drei präsentieren einen modernen Mix aus Country, Rock, Pop.

Bereits gekaufte Karten für die Termine 2020/21 behalten ihre Gültigkeit!

Start: 19:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg
  • kulturnews
  • Good Times
  • event
  • regioactive
  • Folker
  • Plattenladentipps

23.07.

Max Mutzke und Band

Max Mutzke und Band

Max Mutzke und Band

verlegt vom 18.06.21

Er genießt den Respekt des Feuilletons genauso wie den des breiten Publikums oder der hiesigen Musikszene – und das als Musiker wie als Mensch. Max Mutzke ist momentan kaum aufzuhalten, die Vielseitigkeit seiner diversen Projekte und seine enorme Wandlungsfähigkeit sind beeindruckend.
Mal tritt er mit Band im Club auf, mal zeigt er sich ganz puristisch nur mit einem Streichquintett. Ein anderes Mal lässt er sich von einer Big Band begleiten dann wirkt er bei Kindermusikprojekten oder Peter Maffays Musical Tabaluga mit. Im Sommer 2019 ging er als Sieger der äußerst erfolgreichen Gesangs-TV-Show ›The Masked Singer‹ hervor und eroberte dort im Astronautenkostüm mit seiner Stimme die Herzen des Publikums.
Wir freuen uns außerordentlich, diesen Ausnahmekünstler im schönen Stadtpark begrüßen zu dürfen.

Start: 19:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg

25.07.

Gregory Porter & Band

Gregory Porter & Band

Gregory Porter & Band

Support: Kaiser Quartett

verlegt von 14.07.21
ursprünglicher Termin: 17.7.2020

Gregory Porter hat nicht lange gebraucht, um zu einer unverzichtbaren Größe des zeitgenössischen Jazz zu werden. Es ist nicht nur seine absolut umwerfende Stimme, die seine Musik so besonders macht, sondern seine große Liebe zu Soul, Blues und Gospel, die in jedem Takt hörbar mitschwingt. Begleitet von seiner großartigen Band wird diese Mischung vor allem live zu einem unvergesslichen Erlebnis. Nach Ausflügen ins Land der Jazz-Klassiker und großen Orchestern konzentriert sich Gregory Porter jetzt wieder auf sein Talent als Songschreiber und Soulstimme.
Die erste Single aus seinem sechsten Studio-Album ›All Rise‹ ist ein echtes ›Revival‹ mit dem unnachahmlichen ›Gregory-Porter-Feeling‹. Dieser ganz spezielle Mix aus kraftvollem Groove und stimmlichen Schmelz, der ihn vor Jahren mit dem Album ›Liquid Spirit‹ zum Star gemacht hat. Nach seinem Tribut an Nat King Cole, das vor allem im angelsächsischen Raum großen Erfolg hatte, dürfen sich Fans von Porter nun auf seine Rückkehr als Songwriter freuen. Auch bei seinen bevorstehenden Konzerten wird er das neue Song-Material mit einer harmonischen Mischung aus Soul und Jazz, und Texten, die etwas zu sagen haben, präsentieren.

in Kooperation mit Electric Chair

Start: 19:00 Uhr
  • kulturnews
  • Jazzthing
  • 91,7XFM
  • Szene Hamburg
  • Mopo

27.07.

Toto

Toto

Toto

›Dogz of Oz‹ Tour

Toto haben angekündigt, alle bestätigten Shows von 2021 nach 2022 zu verschieben. Gut für uns: Ab sofort steht auch Hamburg auf dem Tourneeplan!
In den letzten Jahren gab es eine bedeutende Renaissance von Totos Popularität, wie sie nur bei ganz wenigen Bands zu diesem Zeitpunkt der Karriere vorkommt.
Und es gibt nur ganz wenige Bands in der Musikgeschichte, die einen derart großen Einfluss auf die Popkultur hatten: Die Mitglieder der Band sind auf 5000 Alben zu hören, die zusammengenommen eine halbe Milliarde Mal verkauft wurden und 200 Grammy-Nominierungen verbuchen können. Toto-Songs wurden weltweit über zwei Milliarden Mal gestreamt. Schier unfassbare Zahlen.

Start: 19:00 Uhr
  • Mopo
  • Szene Hamburg
  • kulturnews
  • event
  • Classic Rock

03.08.

OMD

OMD

OMD

verlegt vom 04.08.21
ursprünglich verlegt vom 27.07.20

Greatest Hits – Tour 2022

Zehntausende begeisterte Fans zelebrierten im Rahmen der 2019er Tournee das 40. Bandjubiläum von OMD in restlos ausverkauften Hallen in Deutschland. Im Sommer 2022 spielt die legendäre britische Band um Andy McCluskey und Paul Humphreys erfreulicherweise eine Reihe von Zusatzkonzerten!
Nach dem sensationellen Konzert Ende November in der Großen Freiheit 36 freuen wir uns sehr auf das Zusatzkonzert im schönen Stadtpark.

Start: 19:00 Uhr
  • Szene Hamburg
  • Mopo
  • kulturnews
  • event

04.08.

Fat Freddy's Drop

Fat Freddy’s Drop

Fat Freddy’s Drop

verlegt vom 20.07.21

Lange als Insider-Tipp unter Musikfans weitergegeben, zählen Fat Freddy’s Drop nun schon seit einer Weile nicht mehr zu den Unbekannten. Vielmehr hat sich die siebenköpfige Band – bei Live-Auftritten noch um Rapper MC Slave ergänzt – in den vergangenen Jahren zu einer Institution entwickelt, die es versteht, verschiedenste musikalische Stile so zu arrangieren, dass ein unverkennbarer „Freddy’s-Sound“ dabei heraus kommt. Seit zwei Dekaden stehen die Neuseeländer um Sänger Joe Dukie zusammen auf der Bühne. Was auf ihren Studioalben bereits als besonders groovy empfunden wird, erreicht bei Konzerten eine neue Dimension: Musikalische Perfektion trifft hier auf eine starke Bühnenpräsenz. Dabei passiert es nicht selten, dass sich die Musiker in den Tiefen ihrer zehnminütigen Songs verlieren und das Publikum dorthin mitnehmen, wo jazzige Harmonien auf funkige Rhythmen treffen, von bluesigen Passagen abgelöst werden und in unbeschwertem Reggae enden. Oder andersrum – denn bei Fat Freddy’s Drop ist alles möglich. Der Stil der Musiker aus Wellington lässt sich schwer greifen und einem Genre zuordnen. Deutlich hörbar sind allerdings die Einflüsse von Jazz, Dub, Roots-Reggae und Electro. Die Soul-Stimme von Joe Dukie verleiht dem Ganzen den Feinschliff und den hohen Wiedererkennungswert. Live sind Fat Freddy’s Drop unschlagbar.

eine Veranstaltung der FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH

Start: 19:00 Uhr

    05.08.

    Max Giesinger

    Max Giesinger

    Max Giesinger

    ›Die Reise‹ Tour

    verlegt vom 06.08.21
    ursprünglicher Termin: 08.08.20

    Wir waren so optimistisch, dass zumindest im Sommer „irgendwann jetzt“ ist und Max Giesinger endlich wieder für Euch live spielen kann. Was sollen wir sagen, die pandemische Lage hat sich nicht verbessert und auch wir sind enttäuscht, dass auch seine Sommer-Open-Airs nochmals verlegt werden müssen. Ich will nicht länger warten, dass was passiert – mit der Message dieser Single startete Max vor einigen Wochen den Countdown zu seinem neuen Album, das noch in diesem Jahr erscheinen wird. Aber Geduld scheint wohl eine der wesentlichen Lernaufgaben von Corona zu sein.
    Nehmen wir sie ein weiteres Mal an, Eure bereits gekauften Tickets bleiben natürlich gültig – wir sehen uns im Sommer 2022!!

    Ob als Coach bei ›The Voice Kids‹ oder Ensemble-Mitglied der 7. Staffel von ›Sing meinen Song – Das Tauschkonzert‹ – Max Giesinger ist zurzeit überall zu sehen. Leider nur nicht auf den Konzert-Bühnen.
    Begeisterte der sympathische Songwriter noch im Vorjahr über 60.000 Fans mit seiner bislang größten Tournee zu seinem aktuellem Album ›Die Reise‹, sollte im Jahr 2020 die große Fortsetzung folgen. Neben der mittlerweile verschobenen Hallentournee in den Oktober und November, waren dabei u.a. auch viele Sommer Open Airs geplant, die aufgrund der aktuellen Gesundheitslage nun aber – aus verständlichen Gründen – ebenfalls auf neue Termine ausweichen müssen. Dabei war von vornherein eines klar: Ein ›Die Reise Sommer Open Air‹ kann nur zu einer Jahreszeit stattfinden. Insofern freuen wir uns, die erste Reihe an Nachholterminen für die ›Die Reise Sommer Open Airs‹ bekannt geben zu können. Hits wie ›80 Millionen‹,  ›Wenn sie tanzt‹ oder ›Auf das, was da noch kommt‹ werden die Fans auch im kommendem Jahr mitsingen können – wir freuen uns auf Dich, Max!

     

    Start: 19:00 Uhr
    • NDR2
    • NewYorker
    • BRAVO
    • event
    • kulturnews
    • MTV

    07.08.

    Die große Comedy-Gala

    Die große Comedy-Gala

    Mit den Stars des Schmidt-Theaters

    Die große Comedy-Gala

    verlegt vom 08.08.21
    ursprünglich verlegt vom 14.08.20

    mit: Bernd Stelter, Emmi & Willnowsky, Don Clarke und Benni Stark
    Moderation: Wolfgang Trepper*

    Das gab es noch nie! Die großen Schmidt-Theater Comedystars alle zusammen auf einer Bühne beim Stadtpark Open Air!
    Wolfgang Trepper moderiert: Im Gepäck seine ›Bühneneltern‹ Emmi & Willnowsky, Deutschlands bestes Comedy-Duo. Auch Bernd Stelter, Deutschlands Comedy-Urgestein schlechthin, kommt in den Stadtpark, dazu Don Clarke und Benni Stark. Comedy vom Feinsten ist garantiert! Ein Abend voller Lachsalven erwartet die Besucher!

    *Aufgrund von Terminverschiebungen sind Änderungen im Programm möglich!

    Start: 19:30 Uhr
    • Szene Hamburg
    • Mopo

    13.08.

    Best of Poetry Slam

    Best of Poetry Slam

    Best of Poetry Slam

    verlegt vom 19.08.21
    ursprünglich verlegt vom 15.08.20

    Nach dem großen Erfolg unseres Open-Air-Slams im August 2019  lassen wir uns nicht lumpen und trumpfen mit einem imposanten zweiten Teil auf – denn die Leute lieben Fortsetzungen und wir lieben die Leute.
    Das bedeutet: Neben Sommer, Sonne, Kaktus und dem obligatorischen kalten Drink gibt es natürlich ordentlich was auf die Ohren! Hier treffen die besten Slammer*innen der Szene aufeinander, knallende Lyrik, nachdenkliche Prosa, Stand-Up-Comedy und Rap-Poetry; alles ist möglich und alles kann (und wird) passieren!
    Abgerundet mit einem grandiosen musikalischen Gast und einer charmanten Moderation freuen wir uns den Sommer mit euch nochmal beherzt zu drücken.

    Wir sehen uns also am 13. August!: Save the date, buy the ticket, take the ride!

    Start: 19:00 Uhr
    • Szene Hamburg

    14.08.

    The BossHoss

    The BossHoss

    The BossHoss

    ›Black Is Beautiful‹ Summer 2022

    verlegt von 29.07.21
    ursprünglich verlegt vom 18.07.20

    The BossHoss. Die glorreichen Sieben des Rock melden sich im Sommer 2022 machtvoll zurück und gehen noch einmal mit ihrem achten Album ›Black Is Beautiful‹ auf Tournee. Live präsentierten sie die neuen Songs bereits im März/April 2019 auf einer restlos ausverkauften Tournee. Es war ihre bislang umfangreichste Arena-Tour in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Nun kündigen sie ihre Rückkehr für den Sommer 2022 an: Ganz Deutschland kann sich zunächst auf 14 wilde Sommer Shows freuen.

    eine Veranstaltung von
    STP Hamburg Konzerte GmbH

    Start: 19:00 Uhr
    • Mopo
    • Szene Hamburg

    19.08.

    Tocotronic

    Tocotronic

    Tocotronic

    Let there be Tocotronic 1

    The Hamburg Years (2003 – 1993)

    verlegt vom 13.08.21
    ursprünglich geplant für 05.09.20

    Für die Open- Air-Saison 2022 haben sich die Gruppe Tocotronic unter dem Namen LET THERE BE TOCOTRONIC (1 und 2) etwas ganz besonderes ausgedacht: Die Band wird in diesem Jahr zwei exklusive Konzerte spielen, eines im Hamburger Stadtpark, das andere im Waschhaus (Gelände) in Potsdam.

    In Hamburg wird Tocotronic ausschließlich Songs aus der Hamburger Zeit von 1993 bis einschließlich 2003 performen, in Potsdam wird der zweiten Werkphase der Band von 2004, über die berühmte Berlin-Trilogie bis in die Gegenwart gehuldigt. Wer beide Konzerte sehen will und somit in den Genuss einer umfassenden Werkschau gelangen kann, sollte ein Kombi-Ticket erwerben. Aber natürlich sind beide Veranstaltungen auch einzeln buchbar. Und Achtung: Zusätzlich gibt es ein wunderbares Rahmenprogramm das wir aber bis dato noch nicht verraten!!

    Zwei besondere Konzerte an besonderen Orten. Exklusiv im Sommer 2022.

    eine Veranstaltung von
    FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH

    Start: 19:00 Uhr
    • Mopo
    • Szene Hamburg

    25.08.

    Helge Schneider

    Helge Schneider

    Helge Schneider

    ›Die Wiederkehr des blaugrünen Smaragdkäfers‹

    verlegt von 03.09.21
    verlegt von 13.09.2020
    ursprünglicher Termin 24.07.2020

    2022 wird Helge Schneider wieder richtig aufdrehen, Moppelchen muss hüpfen!
    Wenn die Anderen schon mit einem Bein im Wohnzimmer vor dem Fernsehapparat sich eine Flasche Bier zurechtrücken, um Fußball oder Donna Leon zu gucken, räumt der rubinrote Höllenstorch seine Garage aus und seine Orgel in den Anhänger!
    »Rente? Kenn ich nicht!« (so der blonde Hashdag-Kiki!)
    Der 65-jährige (sieht aus wie 12!) mit dem Gehirn eines Gorillas rastet förmlich aus, wenn er auf seine ›wohlverdiente Ruhe‹ nach unzähligen Konzertreisen angesprochen wird! »Ausgestopfte Besserwisser!«
    Sein Gesicht spricht Bände. (Und zwar alle Bände von Brockhaus.)
    Es gibt auf unserer Erde keinen Superstar, der so außergewöhnlich belesen ist wie Helge Schneider! (true Love = durch und durch Laff!)
    »Ich lese alles! Ob Wein, ob Äpfel. Und zwischendurch mal ›Schleifspuren auf dem Teppich‹, mein Lieblingsbuch! Das reicht, um mich am heutigen Billiardstandard zu messen!«
    Der Entertainer und Multiinstrumentalist (normaler Kassenpatient mit Zusatzversicherung!) ist in fast allen Städten zu sehen.
    »Ich freue mich auf Dich! lol!«
    WGIDD!!!!!

    Start: 19:00 Uhr
    • Mopo
    • Szene Hamburg

    26.08.

    Helge Schneider

    Helge Schneider

    Helge Schneider

    ›Die Wiederkehr des blaugrünen Smaragdkäfers‹

    verlegt von 04.09.21

    2022 wird Helge Schneider wieder richtig aufdrehen, Moppelchen muss hüpfen!
    Wenn die Anderen schon mit einem Bein im Wohnzimmer vor dem Fernsehapparat sich eine Flasche Bier zurechtrücken, um Fußball oder Donna Leon zu gucken, räumt der rubinrote Höllenstorch seine Garage aus und seine Orgel in den Anhänger!
    »Rente? Kenn ich nicht!« (so der blonde Hashdag-Kiki!)
    Der 65-jährige (sieht aus wie 12!) mit dem Gehirn eines Gorillas rastet förmlich aus, wenn er auf seine ›wohlverdiente Ruhe‹ nach unzähligen Konzertreisen angesprochen wird! »Ausgestopfte Besserwisser!«
    Sein Gesicht spricht Bände. (Und zwar alle Bände von Brockhaus.)
    Es gibt auf unserer Erde keinen Superstar, der so außergewöhnlich belesen ist wie Helge Schneider! (true Love = durch und durch Laff!)
    »Ich lese alles! Ob Wein, ob Äpfel. Und zwischendurch mal ›Schleifspuren auf dem Teppich‹, mein Lieblingsbuch! Das reicht, um mich am heutigen Billiardstandard zu messen!«
    Der Entertainer und Multiinstrumentalist (normaler Kassenpatient mit Zusatzversicherung!) ist in fast allen Städten zu sehen.
    »Ich freue mich auf Dich! lol!«
    WGIDD!!!!!

    Start: 19:00 Uhr
    • Mopo
    • Szene Hamburg

    31.08.

    Russ

    Russ

    Russ

    ›Shake The Globe‹ Tour 2022

    Im Rahmen seiner ›Shake The Globe Tour‹ kommt der amerikanische Rapper im Sommer 2022 für fünf Konzerte nach Deutschland: Stuttgart, Düsseldorf, Hamburg, Berlin und München stehen auf dem Tourplan.
    Russ, Singer-Songwriter und Produzent aus Atlanta geht seinen eigenen Weg und ist der Beweis, dass es kein großes Majorlabel braucht, um erfolgreich zu sein. Sein Motto: Liebe, der absolute Glaube an sich selbst und harte Arbeit – egal was passiert. Seit über 10 Jahren ist der 28-jährige im Musikbusiness tätig und konnte sich dabei mit seinem Album ›There‘s Really a Wolf‹ und Songveröffentlichungen wie ›Losin Control‹, ›What They Want‹, ›Missin You Crazy‹ und ›Psycho, Pt. 2‹ in der Hip-Hop-Szene einen Namen machen. Um das Ganze auch noch mit Zahlen zu belegen: Über 13 Million monatliche Hörer*innen auf Spotify, über 10 Milliarden Streams auf Spotify und Apple Music sowie mehr als 2,5 Milliarden Videoaufrufe auf YouTube zeigen, dass Russ derzeit zu einem der beliebtesten und engagiertesten Rapper zählt.

    Start: 20:00 Uhr

      08.09.

      Grossstadtgeflüster

      Grossstadtgeflüster

      Grossstadtgeflüster

      Trips & Ticks Tour 2022

      Hallo liebe Leute, da sich die aktuelle Situation schwierig gestaltet Konzerte in Clubs zu denken, gehen wir mit Grossstadtgeflüster einfach raus und wollen mit Euch Open Air einen unvergesslichen Abend verbringen. Die beiden Clubshows vom 19.05. + 20.05.2021 werden zu einem Abend zusammengelegt. Markiert Euch den 08.09.2022 im Kalender. Bleibt gesund und soldarisch und wir sehen uns im Hamburger Stadtpark.
      Die bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Nach 17 Jahren, 5 Alben, zwei EPs, ca. 666 gespielten Konzerten und einer komplett ausverkauften Tour 2019 stehen Grossstadtgeflüster ungeduldig in den Startlöchern und scharren ordentlich mit den Hufen. Doch nächstes Jahr geht es für das Berliner Trio endlich wieder auf die Bühne: In zwei Blöcken im Frühling und Spätsommer kann die Party, auf die die Fans und die Band so lange gewartet haben, endlich steigen! Dann heißt es wieder springen, grölen, moshen und vor allem schwitzen zu Songs wie “Fickt-Euch-Allee“, „Feierabend“ und “Meine Couch”.

      Start: 19:00 Uhr
      • Mopo
      • Szene Hamburg
      • kulturnews
      • Musikblog
      • delta radio
      • Missy Magazine
      • Blogrebellen